An alle Mehrlingseltern, die Anregungen für das gemeinsame Spiel haben...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von zwillingsmama2 26.02.06 - 16:57 Uhr

Hallo liebe Mehrlingseltern,

meine Zwillinge sind 1 Jahr alt (Junge und Mädchen).

Wenn ich mit ihnen spielen möchte, kann ich sie maximal für 5 min begeistern, dann wirds dem 1. zu langweilig.

Auch das Herumtragen und Zeigen ist nur begrenzt möglich, da der 2. dann schimpft und auch in den Genuß kommen will. Ergebnis: Beide werden abgesetzt und schimpfen.

Also, wie macht Ihr das?? Und was spielt Ihr so, besonders bei schlechtem Wetter in der Wohnung??

Vielen Dank...

Beitrag von crolly 26.02.06 - 19:39 Uhr

Hallo Mehrlingsmama #freu

ich bin Mama von 15 Monate alten Zwillingen - ebenfalls ein Junge und ein Mädchen #huepf

Wir spielen eigentlich alles, wie andere (Einlingsfamilien) auch. Wir haben ein Bällebad, ein Kuschelhäuschen, eine Kugelbahn, Puppen (mit Puppenwagen - der Hit), Kuscheltiere, Rasseln, Lego, Autos, Little People......

Wir schauen uns zusammen Bücher an oder albern rum...wenn ich mal kurz an den PC will, gehen die beiden mit und amüsieren sich dann im Bouncer. Dann nehme ich auch mal die 2 Stangen aus den Bettchen und unsere Süßen krabbeln dann rein und raus und rein und raus und....
Außerdem bringen einfache Plastikschüsseln und Kochlöffel zum drauf hauen Abwechslung. Und einen Prospekt, den Mama eigentlich noch lesen wollte schnell zerreißen ist eine riesen Gaudi...

Dann bekommen wir mind. 1-2 mal die Woche Besuch am Vormittag. Dann wird mit "fremden" Kindern gespielt. Oder wenn es draußen einigermaßen ist, gehen wir spazieren...

Mit Stapelbechern spielen wir sehr viel, verteilen Küßchen und lachen gerne. Und wenn mal beide bei Mama auf den Arm wollen, dann renne ich halt auch mal mit 2 Kurzen durchs Haus #schwitz

Ach ja...und natürlich wird das Haus studiert (Lampe, Blume,...) Und die Mama (Nase, Mund, Füße,...)


Ja - das ist es so im großen und ganzen. Ich wechsel auch regelmäßig die Spielsachen und Orte. Morgens auch mal im Kinderzimmer und Nachmittags Wohnzimmer.

Hoffe ich konnte etwas Anregungen geben?
LG Zwillingsmama Caro alias Crolly #liebe