Schwangerschaftsgymnastik/Geburtsvorbereitung, das gleiche?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schneckchen17 26.02.06 - 17:06 Uhr

Hallöchen!

Ich habe nun gehört man kann mit der Geburtsvorbereitung frühestens in der 20 ssw anfangen bzw sich anmelden.

Ich habe aber gedacht vor der GV kommt noch ein Schwangerschaftsgymnastikkurs dran, den man schon sehr früh beginnen kann! meine FÄ wusste aber nicht so recht was ich damit meinte. sie sprach immer nur von einem GV-Kurs....

Jetzt frag ich mich gibt es da keinen unterschied dazwischen....bin etwas verwirrt! #kratz

Kann mich jemand aufklären?

LG Kathi+Krümelchen (13ssw+5)

Beitrag von schlumpi 26.02.06 - 17:25 Uhr

ich glaube, die schwangerschaftsgymnastik machst du alleine zu hause. sind doch übungen, z.b. mit dem pezziball leichte kreisbewegungen. den gvk machst du dann so ab der 28. woche. dort bekommst du atemtechniken, weitere übungen und tipps mit auf dem weg.

schlumpi, #ei12+5

Beitrag von renni 26.02.06 - 19:16 Uhr

Hallo Kathi!

Beim Geburtsvorbereitungskurs macht man normalerweise KEINE Gymnastik, sondern man lernt alles Wissenswerte rund um die Geburt. Du kannst natürlich auch einen Kurs Schwangerschaftsgymnastik belegen (kann man auch prima schon früher machen), dort macht man gymnastische Übungen, bzw. Fitnesstraining speziell für Kugelbäuche. Damit beugt man z.B. Rückenprolemen vor, hält sich fit, macht Beckenbodenübungen etc.

Liebe Grüsse,
Renate & Bauch (26. SSW)
http://www.ohneinhalt.de/baby