Schwanger trotz Mens?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ynnej81 26.02.06 - 17:17 Uhr

Hallo, ich bin leider noch nicht schwanger. Ich habe allerdings mal eine Frage an euch. War eine von euch trotz Mens schwanger und wenn ja, wie habt ihr das dann festgestellt? Lieben Dank für eure Antworten

Beitrag von luise.kenning 26.02.06 - 17:59 Uhr

Hallo,

ja, ich habe mit der Pille verhütet, ahtte immer BLutungen in der Einnahmepause und mein Schatz hat die Schwangerschaft in der 13. wochen (!) festgestellt, weil mein Bauch sich anfing zu runden und irgendwie tiefer war als sonst...
das knallrote Kreuz im testfeld, das eigentlich nur zartrosa sein sollte laut beschreibung hat uns dann dazu gebracht, dass wir nen termin beim fa gemacht haben... und auf dem ultraschall haben wir unser kleines mädche samt stupsnase sofort erkannt!

Luise

PS: Schwangerschaftstest testen ja manchmal falsch, aber nur falsch negativ, nie falsch positiv. Das heisst: ist der test positiv, dann biste schwanger. Ist er negativ, bestht ne kleine chance, DOCH schwanger zu sein.