SST positiv - am Mi Termin bei FA

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xunnyday 26.02.06 - 17:42 Uhr

Hallo ihr lieben Schwangeren!

Darf mich wohl nun auch zu euch gesellen! #freu
Hab am Di (NMT +4) positiv getestet #schwanger - dürfte nun nach meinen Berechnungen 5. SSW sein, oder? Bin aber sehr skeptisch!? #kratz
Hab nämlich tierische Angst vor einer FG - bin wohl eher ein sehr ängstlicher Mensch. #hicks

Aber was ich euch fragen will:
Hab erst kommenden Mi einen Termin beim FA. Bin schon sehr aufgeregt. #schwitz Was wird denn da beim ersten Mal gemacht? Bekommt man sofort einen Mutterpass?
Wie war das bei euch?

Würd mich sehr über eure Antworten freuen!

Gruß, xunnyday

Beitrag von nalanie 26.02.06 - 17:50 Uhr

Hallo und herzlich willkommen!

Erst mal Glückwunsch!!!

Beim ersten Termin wird ein vaginaler US gemacht und geschaut ob man schon ein Herzchen schlagen sieht (in der Regel ist das zwischen der 6. und spätesten 8. SSW der Fall.)

Den Mutterpass bekommst Du bei den meisten FÄ erst später. (so zwischen der 8. und 12. SSW- ist wahrscheinlich ne "Philosophiefrage".

Ich kann Deine Angst gut verstehen zumal es genud dumme Mitmenschen gibt, die einem von 1001 Person mit FG erzählen. Ich war so genervt von der Reaktion vieler ("wart erst mal ab! Da kann ja noch sooo viel schief gehen"), daß ich schon kaum noch Lust hatte von meiner SS zu erzählen. Dabei war ich einfach nur glücklich. Also, laß Die die Freude nicht nehmen. Die meisten SS gehen doch irgendwie gut! V.a. wenn Du das kleine Herzchen erst mal gesehen hast! Viel Spaß und eine komplikationslose SS wünsche ich Dir.

LG Nina und kleines Mädchen inside (36. SSW)

Beitrag von hoffnung2005 26.02.06 - 17:50 Uhr

Hallo! Erst einmal Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft#klee! Ich kann sehr gut mit Dir mitfühlen, ich war am Anfang auch sehr skeptisch (und bin es leider bis heute, 21. SSW), da man sein Glück am Anfang kaum fassen kann! Genieße die Zeit und denke einfach positiv!! Es muss nicht immer schief gehen, man darf nicht zuviel Schlechtes lesen! Bei meinem ersten Frauenarzttermin wurde Urin untersucht, Blut abgenommen und Ultraschall (durch die Scheide) gemacht. Leider sieht man so früh (bei mir ebenfalls 5. SSW) allenfalls die Fruchthöhle, was aber natürlich schon ein sehr gutes Zeichen ist. Und wenn man die Schwangerschaft vom Arzt bestätigt bekommt, ist man doch schon weiter und beruhigt! Den Mutterpass habe ich erst in der 12. Woche bekommen (mein Arzt geht wohl "auf Nummer sicher"). Aber das handhabt jeder Arzt auch anders! Genieße die kommende Zeit, viel Glück und alles, alles Liebe!#liebe#liebdrueck

Beitrag von luise.kenning 26.02.06 - 17:49 Uhr

Hallo,

erstmal Glückwunsch!

Nun, den Mutterpass bekommt man, wenn der Arzt das Herzchen schlagen sieht im Ultraschall. das ist meist gegen ende der 6. woche der Fall. Ist man kurz vorher da, kriegt man noch nen Termin ein paar tage später, wo noch ein Ultraschall gemacht wird.

Der Arzt fragt nach der letzten Regel, ggf. auch, wann Du Sex hattest, wie es Dir geht. Die Schwester wiegt Dich und misst den Blutdruck und nimmt Dir vielleicht Blut ab für Untersuchungen. Dann tastet der Arzt den Bauch von aussen ab und untersucht Vulva und Vagina von innen, mit der Hand und mit den Vaginal-Ultraschall. Vielleicht bekommst Du auch schon Dein erstes Bildchen.

Dann kannst Du 10000 Fragen stellen.

Keine Bange, die meisten Schwangerschaften laufen problemlos ab.

Luise

Beitrag von lona27 26.02.06 - 17:50 Uhr

Zuerst einmal herzlichen Glückwunsch!

Ich habe am Freitag auch positiv getestet - und mein FA-Termin wird wohl noch was auf sich warten lassen, da ich meinen FA erst am Mittwoch erreichen kann. Er feiert wohl Karneval ;-)

bin genauso wie du an tausend Antworten interessiert...

wünsche dir alles Gute - aber vielleicht lesen wir ja hin und wieder was voneinander!

#blumeLona

Beitrag von xunnyday 26.02.06 - 17:58 Uhr

Dankeschön!

Echt schön, wie #liebe man bei euch aufgenommen wird.
Geht mir jetzt schon um einiges besser. Dann lass ich jetzt mal gespannt alles auf mich zukommen! #freu

Wünsch euch auf jeden Fall auch alles alles Gute für eure #schwanger - aber wir werden uns bestimmt noch häufiger "lesen"!!!!!!! ;-)

Beitrag von elea 26.02.06 - 18:01 Uhr

bei mir wars so:

ich hatte am 18.12. das letzte mal meine regel und war nach 2 positiven tests am 02.02. beim fa.
der hat dann ein vaginal us gemacht und die ss bestätigt, man konnte an diesem tag eine kleine fruchthöhle und den dottersack sehen. laut berechnung war ich da anfang der 6. ssw.
er hat mich noch einige dinge gefragt,eine anamnese gemacht und hat mir das erste foto mitgegeben.
den mutterpass habe ich erst beim letzten us bekommen, da hat man das herzchen schon kräftig schlagen sehen,ich war in der 8.ssw und ur-stolz auf das kleine, meinen freund und ich!

viel spaß in deiner ssw, mach dir nicht zuviele gedanken ;-)

lg,

alex und krümel, noch 9.ssw

Beitrag von letta79 26.02.06 - 18:18 Uhr

#liebe lichen Glückwunsch!!!#blume#blume#blume

Habe meinen Pass schon in der 6 SSW bekommen.
War in der 4ssw das erste mal bei meinem FA.
In der ersten Zeit war ich auch total Ängstlich und konnte mich ger nicht so richtig freuen weil ich immer Angst hatte das noch etwas passiert.
Jetzt ist es anders, seit ich die Kleine merke.

Alles alles gute für deine SS
LG letta#pro

Beitrag von silvercher 26.02.06 - 20:12 Uhr

Hallo Xunnyday,

erstmal Alles Alles Gute und Glückwunsch zur Schwangerschaft... ich wünsche dir eine Wunderschöne Kugelzeit... ich muss dir ehrlich sagen: seitdem ich hier im KiWu Forum war habe ich viel viel Angst vor einer FG, voher war ich nicht so Ängstlich aber nun ist die Angst nicht mehr ganz so stark!

Bei dem Ersten Termin musste ich Urin abgeben, wurde mir Blutabgenommen (Blutgruppe+Rhesus Faktor wurde bestimmt, Röteln Titer, HIV und Hepatitis Test ect.), ich wurde gewogen, Blutdruck wure gemessen und habe ganz viele Hefte und Bücher zum lesen bekommen. Natürlich wurde ich über schwere Erkrankungen befragt ect.... ein Vaginaler Ultraschall wurde auch gemacht.

Den Mutterpass habe ich erst später bekommen (als alle Blutwerte da waren) das Herzchen hatte aber noch nicht geschlagen... Bei mir hat das Herzchen erst Mitte der 7 SSW geschlagen !!

Also viel Spass und Alles Alles Gute !

LG Julia + Würmchen 10 SSW