KI-Geburtstag - Essen für Vegetarier?? Ideen??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von foerstergeist 26.02.06 - 17:52 Uhr

Hallo Zusammen,

fix und fertig, aber überglücklich haben wir gestern Teil 1 unserer Geburtagspartys zum 1. Geburtstag hinter uns gebracht.

Am Dienstag haben sich nun Mütter und Kinder aus der PEKIP-Gruppe angesagt.
Eigentlich wollte ich Würstchen oder z. B. Leberkäse abends zum Essen machen, doch nun habe ich erfahren, daß mind. 1 der Mütter Vegetarierin ist. Ich möchte ihr allerdings auch nicht einen separaten Teller mit etwas anderem hinstellen.

Habt Ihr vielleicht Ideen für eine andere Variante oder Alternativen zum Abendessen? Ich habe langsam das Gefühl, die ganzen Vorbereitungen haben mir das letzte Hirn geraubt.

Viele Grüße
Andrea

Beitrag von heidiland 26.02.06 - 18:29 Uhr

Das wäre doch eine gute Gelegenheit, zu zeigen, daß es auch fleischlos geht. Ich weiß ja nicht wo Du wohnst, aber gehe doch einmal in ein türkisches Geschäft, da gibt es eine ganze Menge an Anregungen (Kichererbsen-, Bohnen- und Couscous-Salate mit Schafskäse, Röllchen gefüllt mit Spinat, gut geeignet für Kinder), Sesam-Kekse und vieles mehr. Teuer ist es eigentlich nicht so sehr, vieles braucht man sich nur abzugucken und kann es selbst zubereiten.

Beitrag von ydnam69 26.02.06 - 20:15 Uhr

Hallo Andrea,

mein Mann ist Vegetarier und somit kann ich Dir hoffentlich ein paar Tipps geben.

Ich weiß nicht genau, ob Du nur Würstchen oder Leberkäs machen wolltest?
Alternativ kann man zu Würstchen und Leberkäs gut Gemüseburger machen. Entweder selber oder es gibt im Reformhaus auch schon vorgefertigte. Dort gibt es auch sehr viele Produkte aus Soja. Würste, Fleischpflanzerl (Buletten oder Klopse).

Ganz einfach wäre ja auch kalte Platte. Machst eine Käse und eine mit Wurst. Da kann sich jeder selber bedienen und man hat auch nicht viel Arbeit. Dazu vielleicht Salat.

Viel Spaß.
D.J.

Beitrag von monique_15 26.02.06 - 20:53 Uhr

Hi Andrea,

wolltest du auch Kartoffelsalat machen? Das passt doch gut zu Würstchen. Also, "unsere" Vegetarier (mich eingeschlossen) essen auch gerne Soja-Würstchen. Dann könntest du einfach zwei Sorten Würste zum Salat anbieten.

Was auch immer gut ankommt bei solchen Rudel-Essen, ist ein großer Eintopf, dazu knuspriges Baguette. Käse-Lauchsuppe, Kartoffelsuppe (Würstchen separat erwärmen), irgend so ein Partyklassiker.

Beim letzten Brunch habe ich Tiefkühl-Blätterteig mit Spinat und Feta gefüllt. Das ging weg wie warme Semmeln, auch Kinder lieben es.
Tiefkühl-Blattspinat auftauen lassen, ausdrücken (Wasser wegschütten), Schafskäse-Würfel dazugeben, würzen mit Pfeffer, Salz, Muskat (und evtl. einem Hauch Knobi). Auf jede Blätterteigplatte zwei bis drei Esslöffel Füllung geben, zusammenrollen oder -klappen, 15 Minuten backen, fertig. Die Füllung kannste gut vorbereiten und das Fertigstellen geht echt fix.

Wenn du noch mehr lesen willst, geh mal auf www.chefkoch.de und gib im Suchfenster "vegetarisch Party" ein. :-)

Lieben Gruß, Monique