Welchen Sonnenschutz im Winterurlaub?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von kiddey 26.02.06 - 18:38 Uhr

Hallo!

Welches Sonnenschutzprodukt (Lichtschutzfaktor?) benutzt Ihr für Eure Kinder im Winterurlaub in den Bergen?

Suche etwas (preisgünstiges?) für meinen 4,5 jährigen Sohn, der eine leicht empfindliche Gesichtshaut hat.

Vielen Dank für Eure Tipps!

Kiddey #blume

Beitrag von flocke123 26.02.06 - 22:13 Uhr

Hallo,

wir waren vor zwei Wochen im Allgäu und haben für unsere Tochter (3) überhaupt keinen Sonnenschutz benutzt; der Skikindergarten ist ja unten im Tal und da ist es mit der Sonne nicht so wild, die letzten drei Tage hat es sowieso wie wild geschneit.

Ansonsten würde ich das nehmen, was ich auch im Sommer für sie - und für mich nehme (Daylong, LSF 15).

VG
Susi

Beitrag von bastima 28.02.06 - 18:22 Uhr

Hallo!
Auf jeden Fall sehr hoher Sonnenschutzfaktor und mit Kälteschutz, das Sommerzeug ist zu wässrig, wenns kalt ist können die Äderchen im Gesicht platzen (bin als Kind immer schön mit einfach Nivea eingecremt worden, danke schön #schmoll).
Wir hatten jetzt im Urlaub von Nivea Faktor 30 mit Kälteschutz, handliche Tube, paßt gut in die Jackentasche, und wir waren sehr zufrieden.
Und die Sonnenbrille nicht vergessen!!

LG und schönen Urlaub
Dagmar