Schmerzen im Ul

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von marcelmama 26.02.06 - 18:55 Uhr

Ich weiss ihr seid alle keine Ärzte aber Ich hab seit einigen Tagenso ein ziehen in der Leisten gegend.
Meine mens sollte am 7.3 kommen. Meinen ES hatte ich zwischen 23 und 27 .2 Schlecht ist mir auch aber meistens wenn ich irgend ein Essen oder so rieche aber kotzen tuich nicht Kann es sein dass ich
#schwanger bin oder steigere ich mich da in irgendwas hinein.
#kratz
Danke schon mal für eure Antworten

Beitrag von danamicha 26.02.06 - 19:15 Uhr

Hallo
Glaube kann dir nicht richtig helfen.Du kannst schwanger sein, aber es könnten auch PMS symptome sein(bei mir war auch so im letzten ÜZ, leider ist die:-[ gekommen). Das einzige was dir noch bleibt ist abzuwarten.

LG Dana

Beitrag von blackybaer 26.02.06 - 19:24 Uhr

Hallo Marcelmama!

Mir gehts genauso!!! Es zieht seit einigen Tagen und rechts sogar bis zur Hüfte rauf. Dachte schon, ich hab eine Blasenentzündung oder sowas, kann aber eigentlich nicht sein....

Mein NMT ist ca. der 6.3., kann aber auch ein paar Tage später sein, mein Zyklus geht von 25-30 Tage #kratz

Mein Eisprung war so nach dem 20.2. ( war der 13. Zyklustag!)

Mal gucken, sonst hab ich keine Probleme! Kein Ziehen in der Brust, kein Schlecht-sein, nix!

Alles Liebe wünscht Dir Blackybär

Beitrag von fibius 26.02.06 - 19:40 Uhr

Hallo macelmama
ich kann mich auch wohl dazu gesellen. Meine Mens sollte ich am 05.03 bekommen. Habe auch dieses Ziehen in der Leiste und ich könnte den ganzen Tag nur schlafen zu dem kommt noch das ich pausenlos auf die Pipi Box muss. Es können#schwanger zeichen sein oder auch nicht .Wir müssen#cool bleiben !!
Hibbeln wir gemeinsam

Ich drück dir ganz fest die #pro

Viel #klee Karin

Beitrag von marcelmama 26.02.06 - 19:45 Uhr

#danke trotzdem muss ich halt wirklich abwarten .aber was sind PMS symptome??#kratz

Beitrag von fibius 26.02.06 - 19:48 Uhr

Keine Ahnung
Vielleicht ein Zyklus ohne Eisprung?
#kratz sorry weiß nicht

Beitrag von marcelmama 26.02.06 - 19:58 Uhr

Ich schreib euch dann ob ich#schwanger bin oder nicht
Hoffentlich #freu ich mich nicht zu früh
Lg Sonja

Beitrag von blackybaer 26.02.06 - 20:29 Uhr

Hallo, ich nochmal:

PMS = Prämenstruelles Syndrom

Hab gegoogelt und hier bitte ein kleiner Auszug:

Was versteht man unter einem prämenstruellen Syndrom?

Fast 75 Prozent der Frauen haben einige Tage vor ihrer Menstruationsblutung Symptome. Dazu zählen Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Reizbarkeit, depressive Verstimmung oder Bauchschmerzen. Beeinträchtigen diese Symptome jedoch ihren Tagesablauf oder ihre Aktivitäten, spricht man von prämenstruellem Syndrom. Lehrbüchern zufolge leiden etwa 20 bis 30 Prozent aller Frauen regelmäßig darunter. Typischerweise verschwinden diese Beschwerden zu Beginn des nachfolgenden Zyklus wieder.

Gruss Blackybär

Beitrag von pinkybill 26.02.06 - 21:12 Uhr

Achja mir gehts genauso mit den ganzen sytomen die ihr so aufzählt nur mit dem unterschied,das meine regel schon überfällig ist...aber ich nicht weiss ob ich schwanger bin oder ncih kann erst morgen nen test machen und abwarten...

Beitrag von blackybaer 26.02.06 - 21:27 Uhr



Dann wünsch ich Dir morgen viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel #klee und drück dir gaaanz fest die #pro

Gruss Blackybär