Wer kennt / hat das "Kura" Hocbett von Ikea?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lali0204 26.02.06 - 19:12 Uhr

Hallo,
wir ueberlegen gerade, das Kura Hochbett von Ikea (das man umdrehen und vom niedrigen in ein hohes Bett verwandeln kann) fuer unsere fast 4-jaehrige Tochter zu kaufen. Hat das jemand und was fuer Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Bin fuer jeden Kommentar dankbar!
LG, Lali

Beitrag von quietschgelb 26.02.06 - 21:12 Uhr

hallo lali!
meine kleine ist 3, und wir haben auch überlegt das kura zu kaufen.
ABER: schau es dir mal an, es ist eigentlich kein richtiges hochbett, nur eine spielfläche untendrunter, wo sich die kleinen bücken müssen.
wir haben jetzt LO gekauft. SUPI! man kann es ganz niedrig, mittel und hoch einstellen. in der höchsten position kann man auch ein doppelbett draus machen. im moment hat sie es in der mittleren position und wenn sie in die schule kommt, machen wir es hoch und einen schreibtisch drunter. KURA ist sehr schön, aber später nur mäßig brauchbar, finde ich. LO kann sie länger effektiv den platz darunter nutzen.
lg, jana

Beitrag von joely1976 27.02.06 - 08:03 Uhr

Hallo Lali,

Wir haben das Kura-Bett für unsere Tochter (jetzt 2 1/2Jahre) und ich bin sehr zufrieden damit... sie schläft natürlich noch im niedrigen Bett! Wir wollen es dann später für beide Kinder benutzen, da unser Kinderzimmer nicht so gross ist...

Lg
Claudia mit Svenja (28.9.03) und Jim-Knopf (ET 18.8.06)