Frage an alle Mamas und Papas von kleinen Jungs???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tinouclaudia 26.02.06 - 19:19 Uhr

Hallo,

bin sonst nur stille Leserin, aber heut hab ich mal eine Frage an Euch!

Bei meinem Sohn ( 13 Mon.) ist seit ein paar Tagen die Penisspitze sehr rot. Auffällig rot!

Nun meine Frage: Was kann das sein? Woher kommt es und geht es von allein wieder weg oder muß ich zum Arzt?

Das Pipi machen tut ihm glaub ich nicht weh, jedenfalls schreit #schrei er nicht wenn es kommt.

Ich Danke euch im vorraus #danke

Viele Grüße Claudia und Florian

Beitrag von michaela123 26.02.06 - 19:58 Uhr

hallo ihr beiden,

würde beim wickeln ein öl verwenden.
Am besten johanniskrautöl und dann gut mit einer salbe eincremen vielleicht die kamilosan ist entzündungshemmend.

und wenn es dann wirklich nicht besser wird würde ich einmal den arzt fragen.

ich hoff ihr könnt damit was anfangen.

liebe grüße von
michaela

Beitrag von prinzessin1976 26.02.06 - 19:54 Uhr

Meiner hatte das auch mal bei ihm war es ein Pilz. Uns wurde eine Salbe verschireben und innerhalb weniger Tage weg! Aber es gibt da ja noch andere Sachen die er haben kann also lich würde es lieber beim Kinderarzt abchecken lassen!

Gute Besserung!

Beitrag von sanny23 27.02.06 - 00:55 Uhr

Hatte mein großer jetzt auch erst gehabt.
Es war ein Vorhautentzündung.Ihm tat das Wasserlassen auch nicht weh,aber es hat gejuckt.
Die Ärztin hat uns dann Creme und Kamillebäder verschrieben.
Außerdem sagte sie uns,daß sowas schnell behandelt werden müßte da es sonst zu einer Vorhautverengung kommen kann.

Und auf KEINEN Fall die Vorhaut zurück ziehen!!!

Ich würde das mal von einem Arzt anschauen lassen.Lieber einmal zu viel.

LG Sanny#katze

Beitrag von naddl310 27.02.06 - 01:42 Uhr

Hallo!
Hatten wir auch schon.
Habe alles um den Windelbereich gut eingecremt. Bin aber an seine "Putzi" (so nenne ich IHN immer) nicht beigegangen. Hab den auch mit viel Creme eingeschmiert.
Es war nach 1-2 Tagen weg.
Wenn es nach 1-2 Tagen nicht weg ist, würde ich zum Atz gehen.
Gruß Naddl310