hat jemand einen tipp gegen zahnschmerzen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von morgda 26.02.06 - 19:25 Uhr

hallo ihr lieben,

plage mich jetzt schon seit oktober mit zahnschmerzen (bekomme wurzelbehandlungen). seit meiner ss fährt mein zahnarzt nur noch sparflamme (ist ja auch richtig), aber ich gehe kaputt vor zahnschmerzen.

hat jemand einen tipp - ausser nelken, davon wird mir z.zt. übel - was man hausmittelmässig bei einer akuten schmerzattacke machen kann?

#danke im voraus.

lg morgda mit pünktchen (8+2)

Beitrag von datdinsche 26.02.06 - 19:54 Uhr

Hallo.............



Ich hatte in meiner Ssw auch mit Zahnschmerzen zu kämpfen,hab dann ausnahmsweise mal auf meine Oma;-)gehört und auf nelken rum gekaut!Hat geholfen,zwar nicht den ganzen Tag aber immerhin ein paar Stunden!


Viel Glück noch in deiner Ssw.


Liebe Grüsse Dine&Jordan*08.11.05#baby

Beitrag von attempto 26.02.06 - 21:05 Uhr

hm, du möchtest noch ca. 30 wochen auf nelken rumkauen??? dein zahnarzt soll dir ein ordentliches medikament in den zahn machen, was man bedenkenlos in der schwangerschaft anwenden kann und dann gehen die schmerzen auch weg. mit einer entzündung an der wurzelspitze ist nicht zu spassen. am besten du gehst morgen nochmal zu deinem ZA. er kann dir übrigens für die behandlung auch eine spritze geben! bin selber ZÄ, also....hopp, kümmer dich um deine zähne. gerade jetzt in deiner SChwangerschaft :)

guuuuuute besserung! drück die daumen, dass es besser wird und du da durch kommst


liebe grüße