Sonnecréme, welche ist die Beste????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von beni76 26.02.06 - 19:50 Uhr

Hallo liebe Mit-Muttis
Meine Frage steht ja schon oben!
Ich möchte mir bald mal eine Sonnencréme für Lino anschaffen(der Frühling naht #huepf #freu),
weil ich ihn anders im Ergo nicht so gut vor den
#sonne Strahlen schützen kann!
Hat jemand vielleicht ein Ökotest oder so, mit den besten Baby-Sonnencrémes drin???

Vielen Dank schon mal für Eure Mühe!!!

Beni und Lino

Beitrag von monique_15 26.02.06 - 20:20 Uhr

Hi Beni,

ich bin treue Ökotest-Leserin, aber ich weiß leider nicht mehr, in welchem Heft die Sonnencremes getestet wurden.

Guck mal, wenn du den aktuellsten Test online erwerben willst, kostet er 90 Cent und du bekommst ihn hier:
http://www.oekotest.de/cgi/ot/otgs.cgi?suchtext=sonnenschutz&doc=34607

Aber was ich dir auf jeden Fall sagen kann: Wirklich unbedenklich sind nur die Sonnencremes mit mineralischem Lichtschutzfilter und nicht mit chemischem Filter. Enthalten ist der mineralische, soweit ich weiß, nur in den Cremes aus dem Bioladen, also die Marken:
Dr. Hauschka, Lavera, Logona usw.

Ich selbst bin Allergikerin und reagiere auf die meisten Sonnencremes mit Pickelchen. Die einzige, bei der das nicht so ist (und mit der jetzt die gesamte Familie eingeschmiert wird), ist die von Dr. Hauschka. Ist sehr teuer, aber sehr ergiebig.
Lavera habe ich auch vertragen, aber da mochte ich den Geruch nicht.

Was nicht gut abschneidet, sind die sogenannten Allergiker-Sonnencremes aus der Apotheke. Die sind meist auch sehr teuer, enthalten aber chemische Sonnenschutzfilter - die wiederum Allergien auslösen können. Da sind dann eher noch die billigeren Produkte, wie z.B. von dm, vorzuziehen.

Lieben Gruß,
Monique

Beitrag von beni76 26.02.06 - 20:45 Uhr

Hallo Monique

Vielen lieben Dank, Du hast mir sehr geholfen!!!
Werde mir den Test besorgen!

Liebe Grüße

Beni

Beitrag von athena2004 26.02.06 - 20:22 Uhr

Hi Beni,
der Kommentar meines Kinderarztes: "HHH" für Hut, Hemd, Hose und nur in den Morgenstunden bzw. späten Nachmittagsstunden in die Sonne.

Ich kann mir kaum vorstellen, daß das reichen soll und bin gespannt, welche Sonnencreme empfohlen wird!

Alles Gute,
Athena

Beitrag von beni76 26.02.06 - 20:42 Uhr

DAs finde ich natürlich auch, aber ich kann ihm im Ergo ja nicht den Hut komplett übers Gesicht ziehen!;-)
Ausserdem will ich sowieso zur Sicherheit eine zu Hause haben, weil man Kinder ja auch im Schatten eincremen soll!

Liebe Grüße
Beni

Beitrag von kundera2009 26.02.06 - 20:38 Uhr

hallo!

eine gute sonnencreme mit mineralischem filter gibt es von weleda.
die haben da auch eine kindercreme.
ich weiß zwar nicht, wie die bei ökotest abgeschnitten hat, aber ich bin von den babyprodukten ziemlich begeistert.
ansonsten lange dünne sachen und direkte sonne vermeiden.

kundera

Beitrag von sternchen0711 26.02.06 - 20:46 Uhr

Hallo, :-D

habe das Öko-Test-Heft von 2005 und da habe ich eben nachgeschaut! #freu

Also,
mit "sehr gut" abgeschnitten haben:
Dr. Hauschka sensitiv Sonnencreme für Kinder
Lavera Sun sensitiv Kids Sun-Spray
Weleda Edelweiß Sonnencreme

mit "gut" abgeschnitten hat:
Ambre Solaire Kinder Color COntrol Farbiges Sonnenspray
(hier steht als Anmerkung: Erhöhter Gehalt an Diethylphthalat (was das auch immer sein soll#kratz))

Als Anmerkung steht noch: die drei "sehr guten" Produkte sind von Naturkosmetikherstellern, die mineralische statt chemische UV-Filter einsetzen.

Dass die Kiddies nicht zwischen 11 und 15 Uhr an die Sonne sollen, wissen ja eh die meisten!

Hoffe, ich konnte helfen

LG

Anita + Darian (*05.10.05)

Beitrag von beni76 26.02.06 - 21:30 Uhr

Hallo Anita!
Ja Du hast mir geholfen, Vielen Dank, Du bist ein Schatz!!!

Liebe Grüße

Beni

Beitrag von bw1975 27.02.06 - 09:24 Uhr

Hallo,

es gibt eine "mineralische" Sonnenschutzcreme von DM Babylove. Die habe ich jetzt erstmal gekauft, aber noch nicht ausprobiert und wurde auch noch nicht von Ökotest getestet!

Lieben Gruß

Beitrag von rachelita 02.03.06 - 21:41 Uhr

hallo beni

bin zwar etwas spät, vielleicht hast du die sonnencreme schon gekauft... brauchst sie ja zwar im moment noch überhaupt nicht!!!

wir haben die MicroSun von spirig, ist extra für babies, "integrale lichtschutz-lotion"... da brauchst du nur ganz wenig zu nehmen, sonst ist dein lino dann ganz weiss, die ist nämlich recht deckend... :-)

aber ich weiss nicht, ob ihr die in deutschland auch kaufen könnt, kann sie dir sonst besorgen, wenn du möchtest.

#liebdrueck, rachel & matía noa ] #ei#ei

Beitrag von beni76 03.03.06 - 06:59 Uhr

Hallo Rachel #freu
Das ist ja lieb, dass Du Dich noch meldest!
Ich habe jetzt mal eine bestellt, die von Dr. Hauschka, so für unsere momentanen Spaziergänge, wenn die Sonne mal scheint! #augen
Aber nichts desto trotz, brauche ich vermutlich im Sommer eine Deckendere für ihn!
Ich kann sie mir ja im April/Mai bei Euch mal anschauen und gff. testen!#freu #huepf
Lino hat mich heute Nacht irgendwie nur 3-4 Std.(aber nicht am Stück) schlafen lassen, dementsprechend bin ich jetzt #gaehn #gaehn #gaehn!!!
Hoffentlich lässt er mich nächste Nacht besser schlafen, sonst sehe ich beim Fototermin Morgen aus wie ein kleiner
Zombie! #schmoll
Die Hüpfeier finde ich sooo niedlich! #ei#ei
#liebdrueck
beni & lino