wie erkennt man durchfall bei ganz kleinen???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sophie21 26.02.06 - 20:04 Uhr

hallo an alle!!!

ich hab da ne Frage.meine Tochter ist 2 monate alt und gerade erkältet. Wir müssen ihr Antibiotikum geben damit es nicht zum bronchitis kommt. und seit paar Tagen ist ihr Stuhl irgentwie ganz dünnflüssig geworden, ist zwar nur höchstens 2 mal am Tag aber kann es trotz dem Durchfall sein? Weil in dem Beipackzettel stand unter Nebenwirkungen auch Durchfall!!

Beitrag von baby09 26.02.06 - 20:07 Uhr

Hallo!

Erst einmal: Gute Besserung!

Durchfall wird mehrmals am Tag, meistens kurz hintereinander abgesetzt, riecht faulig oder säuerlich, ist schaumig, sehr flüssig und oftmals grünlich.
Mach Dir keine Gedanken. Deine Maus scheint keinen Durchfall zu haben.

Liebe Grüße,

Yvonne mit Joana *08.09.2005

Beitrag von beni76 26.02.06 - 20:23 Uhr

Hallo Sophie21
Das kann schon sein, dass es ein leichter Durchfall ist, weil Antibiotika tötet Bakterien ab und zwar nicht nur (in Eurem Fall) die Erkältungsbakterien sondern greift auch die Bakterien im Darm an!#augen
Als Nebenwirkung von Antibiotika kommt das schon relativ häufig vor!
Solange es nicht mehr wird, ist es nicht so schlimm! Biete Deiner Maus einfach zwischendurch noch etwas abgekochtes Wasser oder Fencheltee an, um den Flüßigkeitshaushalt konstant zu halten!!!

Gute Besserung!

Beni