Komische Pickelchen, die kommen und gehen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von heyla 26.02.06 - 20:11 Uhr

Hallo und guten Abend,

ich habe mal eine Frage, und zwar hat meine fast 10 Monate alte Tochter seit ca. anderthalb Wochen so klitzekleine Pickelchen am Rücken, am Bauch und vereinzelt im Gesicht. Das erste Mal ist es mir aufgefallen, als ich sie gebadet habe. Da waren sie noch etwas auffälliger, nämlich war um diesen kleinen Pickel eine rote Fläche. Einer war am Bauch, einer am Hals und auf dem Rücken waren auch 1-2. Nach dem Baden war diese rote Fläche um die Pickel verschwunden, es war lediglich ein kleiner Pickel zu sehen, der auch nicht mit einer Flüssigkeit oder so gefüllt ist (wie Windpocken). Naja, mein Mann meinte, erstmal abwarten, sind sicher nur Hitzepickelchen oder so. Dann gestern wieder das Gleiche. Auf dem Rücken waren ca. 5 Stück. Dann war diese rote Fläche wieder weg und man konnte den Pickel echt nur fühlen.

Nun meine Frage, muss ich mir Sorgen machen? Sind es einfach nur harmlose Pickelchen? Verträgt sie irgentwas nicht? Liegt es eventuell an der anderen Milch (wollte mal eine andere Marke probieren)? Oder verträgt sie mein Selbstgekochtes nicht? Reagiert ein Baby dann so? Mich wunderts auch, denn diese Pickel tauchen nur am Bauch, Rücken, Hals oder Gesicht auf. Und sonst gehts meiner Kleinen echt prima. Kein Fieber, nichts.

Kennt jemand sowas? Was würdet ihr tun?

Lg Heyla (mit Mausi, die schon friedlich schläft)

Beitrag von flyingheart2279 27.02.06 - 08:36 Uhr

Hi

unsere kleine (4 Wochen alt) hat auch so Pickelchen, die kommen und gehn. Unser Kinderarzt meinte das es Babyakne ist und das wir uns keine Sorgen machen brauchen.
Evtl. einfach mal beim Kinderarzt nachfragen, dann brachst du dir keine Gedanken mehr machen.

Lieben Gruß
Daniele & Josephine Celine *24.01.'06