Können Babys Mandelentzündung kriegen? (blöde Frage vielleicht...)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dini72 26.02.06 - 21:10 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Vermutlich schon, aber ich habe noch von keinem Fall gehört... Ich frage deshalb: Heute hatten wir Besuch von einigen Freunden, und als ich merkte, dass eine Freundin irgendwie erkältet ist, sprach ich sie drauf an und sie antwortete, dass sie eine Mandelentzündung habe #schock Mal ganz abgesehen von meiner eigenen Panik vor Mandelentzündung, aber was ist mit unserem kleinen Sohn (knapp 11 Monate)??? Ausserdem könnte ich mich masslos drüber aufregen, dass sie sich überhaupt mit sowas unter andere Leute begeben muss #augen Aber das ist ein anderes Thema...

Diese Freundin hat sich zwar nicht meinem Sohn genähert, aber trotzdem mache ich mir jetzt Gedanken, zumal der kleine Mann sowiese gerade mit einer leichten Erkältung kämpft! Hat jemand Erfahrung mit Babys und Mandelentzündung?

LG, Nadine

Beitrag von happy20 26.02.06 - 22:24 Uhr

Hallo,

mein Sohn (4 Monate) hatte vor zwei Wochen eine Mandelentzündung. Ich habe es bemerkt, da er ziemlich heiser klang. Bin also gleich zum Doc und dort haben wir dann Saft verschrieben bekommen. Hat eine Woche gedauert und dann war alles vorbei. Ihm tat das Schlucken weh aber nachdem er den Saft genommen hatte ging das trinken doch ganz gut.

Kann mir aber nicht vorstellen das eine Mandelentzündung anstecken ist.#kratz sonst hätte mir der arzt was gesagt.

Lieben Gruß
Maria