Geschlecht erkennen?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gagea 26.02.06 - 21:15 Uhr

Hallo alle zusammen!

Habe morgen Termin beim FA zur grossen Organkontrolle. Habe von vielen gehört, dass man das Geschlecht nun erkennen sollte (bin in der 23.SSW).
Nun meine Frage: wie sicher kann das der Frauenarzt sagen, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird?
Es ist meine 1. SS und ich bin so oder so total glücklich, egal was es wird. Lediglich für die Zimmereinrichtung wäre es hilfreich zu wissen, was es wird.

Danke für eure Antworten

Gruss
Andrea

Beitrag von stubi 26.02.06 - 21:20 Uhr

Hallo Andrea,
eine 100%ige Garantie gibt es nie, außer wohl die Fruchtwasseruntersuchung. Bei meiner ersten Schwangerschaft wurde mir bis zum Schluss ein Max vorhergesagt, es wurde eine Maria.#freu Sicher gibt es auch US-Bilder, wo es wirklich sehr gut zu erkennen ist, aber die Chance steht ja 50:50;-)

LG Ines+Maria(8)+Baby ET 05.09.06

Beitrag von plume3882 26.02.06 - 21:22 Uhr

hallo andrea...

also es kommt schon drauf an wie dein kleiner zwerg liegt um es zu erkennen. wenn er gut liegt kann man es sicher sehr eindeutig bestimmen. meiner lag sehr gut und ohne großes suchen hat man gesehen, dass es ein kleiner junge ist. *freu*

dann viel spaß bei der feindia. dass ist nen echt tolles erlebnis, wenn man da den richtigen arzt erwischt hat.#huepf

liebe grüße

plume +#baby-boy (23.SSW)

Beitrag von kisara22 26.02.06 - 21:27 Uhr

Hi!

Wir wollten bei 19+6 SSW ein 3D Ultraschall machen lassen, hat dann aber nicht so gefunkt und es wurde dann ein ausführliches 2D Ultraschall. Mein 2.Screening hab ich aber erst Anfang März.

Lange Rede, kurzer Sinn: :-)
Das kleine hat dann seine Beine richtig schön auseinander gehabt. Und wir konnten eindeutig sehen, dass es ein Junge wird. Wir konnten das Becken, die beiden Oberschenkelknochen und natürlich die beiden Hoden sowie den Penis eindeutig erkenne.
Also, wenn er jetzt noch ein Mädchen wird, dann wär das schon eine große überraschung ;-)

LG Kisara + #baby-boy 20+3 (21.SSW)

Beitrag von shedara81 26.02.06 - 21:49 Uhr

Hallo,

also bei mir konnte man in der 21. SSW eindeutig erkennen das es ein Junge wird, er hat uns seinen Unterleib geradezu hingestreckt. Mein FA macht jedes mal US und bisher konnte man auch jedes Mal sehen das es 100% ein Junge ist. (Wenn da noch was abfällt dann weiß ich auch nicht #kratz)

Kommt aber natürlich auch immer drauf an wie die Kleinen liegen, kenne auch Fälle wo die Eltern das Geschlecht wissen wollten aber bis zum Schluss konnte man es nicht sehen weil das Baby so blöd lag.

Liebe Grüße

Katrin mit Janick Fynn (2 Jahre), der hier immer noch durch die Gegend tobt #augen und Hayden Lennox (38. SSW)

Beitrag von deepslater 26.02.06 - 22:13 Uhr

Hallo,

ich hätte da ein tolles US Foto für dich:

http://www.1-mb.de/www6/uploads/02.01.2006_07:47:20_14.12.05-1.jpg

Na, erkennt ihr was es wird? #huepf

So deutlich sieht man es leider selten... #heul

LG

Yvonne mit Zwillis inside #baby + #baby