Brauche schnell Rat: Paracetamolzäpfchen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von hexmaus 26.02.06 - 22:31 Uhr

Brauch mal euren Rat, vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen. Meine kleine Maus, 18 Monate hat ziemliches Fieber(knapp 40Grad) und ist sehr weinerlich, hab beschlossen ihr jetzt zur nacht ein Paracetamolzäpfen zu geben. Gesagt getan nun hat sie es aber nach 15 Minuten wieder rausgekackt, also das Zäpfen war schon grösstenteils zerschmolzen aber es kam halt schon Zäpfchenmasse wieder raus. Jetzt weiß ich nicht, ob sie es aufgenommen hat oder nicht.
Nochmal ihr eines geben, trau ich mich jetzt auch nicht...Weiß jemand wie lange es dauert, bis so ein Zäpfchen aufgenommen wird?
Hilfe!
iris

Beitrag von yansan 26.02.06 - 22:40 Uhr

Hallöle,

erstma wünsch ich deiner kleinen gute besserung... so hohes fieber geht wohl zur zeit um :(

ich an deiner stelle würde ihr kein zäpfchen mehr geben... 15 min sind eigentlich doch "lange"... ich denke das deine kleine schon relativ viel davon aufgenommen hat.. auch wenn noch teile davon in der windel waren...

beobachte sie einfach weiter und mach wadenwickel (achtung: NICHT bei kalten füßen)

hast du fiebersaft im haus? ich hab mir welchen ins haus geholt... meine tochter hatte auch immer die "angewohnheit", das zäpfchen gleich wieda zu entsorgen... beim saft bist du in dieser hinsicht auf der sichereren seite

Nochmals gute besserung und eine erholsame nacht
Gruß
Yanni

Beitrag von amra 26.02.06 - 22:36 Uhr

hallo

ich würde ihr noch mal eins geben.
lg und gute besserung

Beitrag von kaeseschnitte 26.02.06 - 22:52 Uhr

hallo
gib ihr ein halbes zäpfchen und kontrolliere die temperatur in einer stunde.
grüsse
kaeseschnitte

Beitrag von constantina 26.02.06 - 22:54 Uhr

Hallo Iris,

habe vor kurzem unseren arzt diesbezüglich gefragt - er sagte mir, dass das zäpfchen nach ca. 20 minuten aufgenommen wird. ich würde jetzt mal abwarten und nach ca. 1 stunde die temperatur nochmals messen, dann siehst du ja ob es gewirkt hat. wenn nicht würde ich wadenwickel machen oder auch einen parkemedsaft, od. ähnliches geben.

alles liebe dir und deiner kleinen

constantina

Beitrag von chrissi7032 26.02.06 - 22:57 Uhr

Hallo Hexmaus,

es ist auf jeden Fall wichtig, daß Du ihr Fieber senkst. Und Wadenwickel sind in dem Alter ja auch nicht immer so einfach.
Unsere Kleine hatte letzte Nacht auch 39,7-39,8 Grad Fieber.
Nach dem Zäpfchen ging es innerhalb der folgenden Stunde auf absolute Normal-Temperatur.
Woher kommt denn eigentlich das Fieber???

Beobachte nochmal 10-15 Minuten die Temperatur und wenn es nicht runtergeht, dann gib ihr noch eins.
Gute Besserung für Deine Maus


LG
Chrissi

Beitrag von hexmaus 26.02.06 - 23:19 Uhr

Das Fieber ist von ihrer Erkältung, sie hustet und schnupft auch. Wadenwickel kann ich wohl vergessen. Fieber ist nun um 0,5 Grad auf 39,4 gesunken, aber nicht wirklich viel....

Beitrag von cunula 26.02.06 - 22:59 Uhr

Wenn es 125´er sind würde ich noch eins geben.Da brauchst du keine Angst zuhaben.Sie hat bestimmt auch schmerzen(Knochen Glieder ,vielleicht),es wird deiner Kleinen helfen...#liebdrueck

Gute Besserung

LG

Beitrag von hexmaus 26.02.06 - 23:20 Uhr

war leider ne 250er....

Beitrag von cunula 26.02.06 - 23:26 Uhr

sie könnte doch 4 am Tag bekommen ,warte etwas und gib ihr eine halbe .....mach dir keine Sorgen.Doch 40 grad Fieber ist nicht schön....#schmoll.

LG...#hicks

Beitrag von hexmaus 26.02.06 - 23:32 Uhr

Sie weint auch die ganze Zeit, ist total übel, die tut mir so leid!

Beitrag von hexmaus 26.02.06 - 23:38 Uhr

Danke an alle...
Das Fieber ist um ein halbes Grad runter gegangen, nicht wirklich viel...
Also ein bisschen was hat sie wohl aufgenommen, aber wieviel, weiß nur der Wind....
Hab gerade mit einem Freund telefoniert, der ist Apotheker und der meinte lieber dann Ibuprofensaft geben...
Hmm werde meinen Mann, wenn er um 2 Uhr aus der Arbeit kommt dann erst mal in eine Notdienstapotheke schicken....
Und der meint immer, was ich für nen tollen, entspannenden Job hab, den ganzen Tag daheim beim Kind.... der hätte mal diesen Tag durchmachen sollen...

iris