Abends mit "Mittagsbrei" beginnen???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von floschi 27.02.06 - 07:49 Uhr

Hallo!

Wir möchten am Wochenende mit der Beikost starten.
Meine KiÄ sagte mir dazu, dass ich statt mittags auch abends mit Brei beginnen könnte, da wir generell abends warm essen und Melina sich dann gleich daran gewöhnen würde und sie sich nicht noch von mittags warm auf abends warm umstellen müsste.

Beginne ich dann abends trotzdem mit Gemüse(-Kartoffel-Fleisch Brei)? Oder beginnt man dann mit dem Milchbrei? #kratz Und wenn man abends den Gemüsebrei gibt, was gibt man dann später mittags? #kratz


lg und vielen Dank, floschi

Beitrag von zenaluca 27.02.06 - 08:21 Uhr

Hallo floschi!

Bei Eliano haben wir auch "abends" mit dem Gemüse-Brei angefangen, vor allem deshalb, weil er sich am Anfang nur von meinem Mann hat füttern lassen.
Auf die Idee, dass Eliano einmal die Umstellung schwer fallen würde - von mittags warm auf abends warm, bin ich gar nicht gekommen. Inzwischen - Eliano ist fast 1,5 Jahre alt, ißt er einfach mittags und abends warm (Wir leben in Italien und da ißt man sowieso keine belegten Brote o.ä.).

Wenn Du abends anfangen willst, dann würde ich den ersten Brei eher am nachmittag füttern, wir haben 17.00 Uhr genommen, Eliano geht um 20:00 Uhr ins Bett. Wenn die Kleinen nämlich den Brei nicht vertragen, und das kann am Anfang vorkommen, muß man sich so nicht die Nacht um die Ohren schlagen ;-)
Später kann man dann das Abendessen weiter nach hinten ziehen.

Ich habe dann übrigens 4 Wochen später angefangen, Mittags den Obst-Getreide-Brei zu geben und als dieser gut lief einfach getauscht. (Milchbrei kam erst viel später, da ich Eliano noch viel gestillt habe).

Ich hoffe, das hilft Dir weiter,

Larissa + Eliano (15.09.04)