Haben endlich einen Namen und noch ein kleiner zwischenbericht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von summer68243 27.02.06 - 08:13 Uhr

Guten morgen baldige Mamis :-)

Hab gerade lust bekommen wieder mal was zu schreiben :-D

BIn jetzt ab morgen schon in der 30. SSW #schock wie schnell die zeit doch vergeht...

Endlich haben wir uns auf einen namen geeinigt. Martin Alexander ...

Gekauft hab ich fast noch nichts. ausser kleidung für den kleinen. den rest werd ich ab mitte märz alles besorgen (bekomm nämlich erst am 13.3. meinen führerschein - brauchte und wollte vorher keinen *g*). Aber ich glaub nicht das es dann zu spät ist. Ist mir ehrlich gesagt sogar lieber, als wenn da 2 monate vorher schon alles rumsteht.

Sagt mal was hab ihr eigentlich? Ich meine, Stubenwagen oder Gitterbett? denn das und den KiWa bekommen wir vom werdenden opi (mein dad, der sich schon soooo furchtbar freut).
Denk mir einerseits, dass der StuWa bequem ist, da ich ihn überall hin schieben kann usw, sonst bräucht ich (wenn ich gitterbett hab) irgentwas andres wo der kleine drinn liegt wenn wir zB im Wohnzimmer sind oder so... ach naja... :-)

Gehn tut es mir derzeit leider auch nur so mittebrächtig. Hab dauernd mit diesen atemproblemen zu tun und durch den kopf gehn tut mir auch so viel. vor allem betreffend einer wohnung.
"Müssen" uns nämlich zumindest etwa fürn jahr oder so ne wohnung suchen. ne kleine. (liegt am SchwieVa, der meinte als er wieder mal nen auszucker hat - ist ne lange geschichte- zu meinem schatz, das er mich rausschmeisen soll und auf das "SCHEIßKIND" pfeifen soll und sich ne neue suchen soll)... naja mittlerweile siehts halt so aus das mein schatzi und ich ne wohnung brauchen und mir da dauernd im kopf rumschwirrt ob ich mir das wirklich leisten kann. immerhin verdienen wir beide nicht so viel. zumindest derzeit noch. wahrscheinlich verdient er ab jahresmitte eh schon wesentlich mehr (firmenwechsel).

wir können zwar ohne weiteres am anfang bei meinem dad wohnen. wäre aber auf die dauer einfach zu eng. zu viert in ner 75 m² wohnung.

Naja mal sehen wie es wird. :-)

Man o man jetz hab ich ja nen richtigen roman geschrieben #hicks #bla #bla #bla #bla

Tut aber gut sich mal zwischen durch mal alles von der seele zu schreiben...

LG DANY

Beitrag von violettangel 27.02.06 - 08:55 Uhr

Hallo Dany!

Bin in der 35. woche und unser Kleiner wird auch ein Martin!!! *gg*

So "normale" Namen sind ja relativ selten schon zu hören, findest auch!? Hab in deiner VK gesehen, dass du auch aus Österreich bist. Ich bin in Wien zu Hause!!

Na sehr nette Worte von deinem schwiegervater!! da braucht man glaub ich nix mehr dazu sagen!

Ich hoffe, dass ihr eine Wohnung findet, dein Papa wird dir schon helfen, wenn er sich jetzt schon so um euch kümmert!

lg Monika und Baby Martin (35. Woche)

Beitrag von summer68243 27.02.06 - 09:03 Uhr

ich war ja auch immer eine, die unbedingt einen "südländischen" namen oder jedenfalls nen namen der selten ist, haben wollte. Nun mittlerweile sind wir draufgekommen, das gerade normale namen selten sind *g*
Obwohl auf den tipp martin sind wir nur durch meine oma gekommen. die meinte das das ja ein schöner name wäre, in unserer umgebung gibt es auch nicht viele die so heißen und mein dad würd heulen wenn er erfährt das er gleich heißt wie der opi *G*

ja ich hoff ja wohl auch dass das mit der wohnung klappt. aber noch mehr hoff ich darauf, dass wir sie uns auch leisten können... #gruebel ...

naja, am besten pos. denken und einen schritt nach dem andern machen :-)

#herzliche grüße dany

Beitrag von _freckles_ 27.02.06 - 09:05 Uhr

Hallo !

Glückwunsch zum Namen #huepf ich suche noch immer für meine Kleine !

Noch haben wir ja ein paar Wochen bis sie raus wollen.

Ich habe auch erst jetzt angefangen die Möbel und so zu kaufen. Beim Kinderzimmer hatte ich Glück, das wird schnell geliefert und aufgebaut und sonst ... naja, es wird. An Kleidung konnte ich allerdings auch nicht vorbei ... nie. Glaube sie muss die nächsten Jahre so winzig bleiben damit sie alles anziehen kann. ;-)

Für das Schlafzimmer habe ich einen Babybalkon gekauft und von eienr Freunden habe ich mir einen Stubenwagen geliehen, den kann ich dann auch durch die Wohnung rollen. Das Kitterbettchen macht mir einfach einen viel zu großen Eindruck für so eine kleine Maus. Steht dann im Kinderzimmer und gut.

Wünsch dir und klein Martin Alexander noch eine schöne Schwangerschaft, Danni und #huepf Babygirl #huepf

Ps. Was dein SchwieVa sich da leistet ist echt nicht mehr normal. Wenn ihr erst mal bei deinem Vater einziehen könnt ist es ja schön und junge Familien bekommen auch Unterstützung. Also, Kopf hoch !