Ist das der Mittelschmerz?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunnym76 27.02.06 - 09:06 Uhr

Hallo!

Wir sind im 9 ÜZ und so langsam wird mir bewusst, dass ich meinen Körper besser kennenlernen muss, wenn es endlich klappen soll.

Meinen Eisprung habe ich bis jetzt einfach immer per Internet-Eisprungkalender errechnen lassen. Ich habe in diesen Zyklus mit der Basalmethode begonnen und seit ca. 6 Wochen nehme ich Mönchspfeffer. Ich nahm vorher 8 Jahre die Pille.

Nun zu meiner Frage:

Am Freitag hatte ich ein starkes Ziehen in der Leistengegend, wenn ich mich gerade machte wurde tat es ganz schön weh. Ist das der „berühmte“ Mittelschmerz gewesen??? Ich kenne diese „Schmerzen“ bzw. Ziehen, aber mir war nie bewusst, dass es der Eisprung sein könnte. #kratz
Vom Zeitpunkt her wäre es genau richtig gewesen!

LG Sunny

Beitrag von love97 27.02.06 - 09:14 Uhr

Guten morgen sunny!

Ja, da würde ich auch auf mittelschmerz tippen!
Bei mir ist das genauso, hab so ca. alle 2-3 monate einen ES, und spüre ihn tierisch *aua*

Den ganzen tag zwickt und zwirbelt es dann in der Leisten gegend.

Dann würd ich dir jetzt mal sagen, Ran an den Mann ;-)

Alles gute Carolin

Beitrag von sunnym76 27.02.06 - 09:29 Uhr

Ist doch schon alles passiert ;-)