Hilfe!! Ringelröteln!! Dringend

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hope999 27.02.06 - 09:11 Uhr

Hallo,

ich bin jetzt in der 11. SSW. Jetzt hat die Große von meiner Freundin Ringelröteln!!! Habe jetzt mächtig Angst, dass ich mich und mein Krümelchen anstecken könntem, da ich sehr oft mit den beiden zusammen war. Oder wird das mit der normalen Impfung gegen Röteln mit abgedeckt?? Kenne mich da gar nicht aus. Wie ist denn die Ansteckungszeit?? Hoffe ihr könnt mir helfen. Habe schon bei meinem FA angerufen, aber der hat wegen Fasching zu

Beitrag von trira051974 27.02.06 - 09:18 Uhr

Hallo,

ich hatte es gerade am Donnerstag mit meiner FÄ davon. Ringelröteln sind ganz andere Erreger, daher ist hier die normale Impfung gegen Röteln nutzlos. Solltest bei Verdacht Dein Blut untersuchen lassen um Infektion auszuschließen. das geschieht zweimal. Am Anfang und nach der Inkubationszeit.
Ich würde an Deiner Stelle zum Vertretungsarzt gehen. Sicher ist sicher.

Liebe Grüße Trira mit Krümel inside 10. Wo

Beitrag von tomkat 27.02.06 - 13:51 Uhr

Ringelröteln hat mit der Rötelimpfung nichts zu tun (heißt nur so). Ringelröteln sind sehr gefährlich in der Schwangerschaft und können zur Fehlgeburt führen.

Es gibt sicher einen Arzt, der da ist, obwohl Fasching ist.