Mitte 14. SSW und werdende Omi will eine Einkaufstour?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nudelmaus27 27.02.06 - 09:11 Uhr

Hallo ihr Lieben #sonne!

Habe mal eine Frage bin wie oben geschrieben Mitte der 14. SSW und meine liebe Mami möchte morgen gern mit mir einkaufen gehen und natürlich die ein oder anderen Gegenstände bzw. Sachen für den Krümel kaufen #freu!
(Muß dazu sagen ich bin Einzelkind und Omi in spe wird zum ersten Mal Omi #aha und ist natürlich schon ganz wuschelig!)...
Jedenfalls was denkt ihr, ist es okay ein paar Sachen zu kaufen, wie z. B. eine Babywippe oder ein Strampler oder meint ihr es ist viel zu früh??? --> Ich bin zwar abergläubig aber andererseits passieren kann ja immer was! Und ehrlich bißchen auf eine kleine Shoppingtour würde ich mich doch freuen #hicks!

Was würdet ihr machen?

#liebdrueck, Nudelmaus

Beitrag von renes.engelchen1 27.02.06 - 09:15 Uhr

Hallo Nudelmaus,

also ich würde sagen shoppen gehen....

Meine Mutter ist genauso und ich finde es besser als dann alles kaufen zu müssen wenn wir eine dicke Kugel haben und es draußen heiß ist.

Es sind soviele Sachen die man brauch da kommt nach und nach kaufen echt besser.

Viel Spaß dabei..

lg
renes.engelchen1+ #baby (13 Woche)

Beitrag von lanolin 27.02.06 - 09:42 Uhr

Hallo,

ich will hier ja keine schlechte Laune verbreiten aber mit gößeren Anschaffungen, Wippe usw. würde ich noch etwas warten.
Ein paar Kleidungsstücke zu kaufen ist sicher ok. Es gibt ja so viele süße Sachen und gerade beim Ersten fällt einem das Vorbeigehen schwer.
Allerdings erträgt man den Anblick von Babysachen, falls noch was schief geht auch nur schwer, muß ich dir leider aus Erfahrung sagen.
Das Babysachen kaufen vor der Geburt Unglück bringt glaube ich allerdings nicht.

Ich würde also sagen kauf ruhig ein paar Sachen aber übertreib es nicht, und versuch auch die werdende Oma etwas zurück zuhalten.

Viel Glück in deiner Schwangerschaft.

Jennifer + Lina (2 1/2) + #ei 39+3SSW

Beitrag von enti1976 27.02.06 - 09:36 Uhr

Sei doch froh, dass sich deine Mutter so über das Baby freut!
Würde mir bei meiner mal etwas mehr Freude wünschen!
Und genieß deine Shopping-Tour - ihr werdet sicherlich ziemlcih viel brauchen, dass es nicht schaden kann, wenn schon mal das eine oder andere da ist!
LG Irina

Beitrag von kleine1102 27.02.06 - 09:41 Uhr

Hallo Nudelmaus!


Ich persönlich würde mit größeren Anschaffungen noch ein wenig warten. Allerdings kann ich gut verstehen, dass die Bald-Omi schon "auf heissen Kohlen sitzt" ;-) und es spricht ja nichts dagegen, sich schonmal einen "Überblick" zu verschaffen #cool :-)! Wenn dann der ein oder andere Strampler gut gefällt, "darf" er sicher auch schon gekauft werden #pro. Darüber hinaus könnt Ihr Euch ja noch öfter zum Shoppen verabreden, so dass Ihr nichts "überstürzt" kaufen müsst :-).

Viel Spaß & lieben Gruß #blume!

Kathrin & #ei (8. SSW)

Beitrag von kati543 27.02.06 - 10:18 Uhr

Macht doch die kleine Shoppingtour. Ein bißchen träumen ist ja erlaubt ;-).
Allerdings würde ich an deiner Stelle nur vielleicht 1-2Strampler oder ein paar besonders süße Kleidungsstückchen kaufen. Du kannst dir auch schon ein Stillkissen kaufen - das kannst du ja in der SS schon benutzen. Aber von allen anderen größeren Anschaffungen würde ich unbedingt abraten. Ich bin jetzt 32. SSW und wir haben außer den Kleidungsstücken, einem Babybadeeimer, Babyfon, Babydecke und Babyschale fürs Auto noch nichts. Alles haben wir bisher geschenkt bekommen (von Freunden, die vor einem Jahr selber ein Kind bekommen haben). Selber gekauft noch gar nichts. Wir haben uns in verschiedenen Läden natürlich schon Kinderwagen und Kinderzimmer angeschaut, aber noch nichts gekauft.
Du bist noch ziemlich am Anfang der SS. Ich glaube es ist besser noch bis zur 30. SSW mit dem Einkauf der größeren Dinge zu warten, als dann alles schon gekauft zu haben und es doch nicht zu benötigen. Es kann wirklich noch zu viel schiefgehen.

Beitrag von nudelmaus27 27.02.06 - 16:23 Uhr

Hey,

du machst mir ja jetzt ganz schön Angst #schock!

Du schreibst es kann so vieles Schiefgehen, okay zu einer Fehlgeburt bzw. Frühgeburt kann es kommen und was alles noch????; ist meine erste #schwanger-schaft und habe daher keine große Ahnung #aha!
--> Dachte immer die ersten 3 Monate sind superkritisch?!

Bitte um ehrliche Antwort!

#danke, Nudelmaus

Beitrag von falkenyv 27.02.06 - 10:39 Uhr

Hi Nudelmaus,

erstmal herzlichen Glückwunsch zur SS !!!!

Ich bin momentan noch hin und her gerissen was das einkaufen angeht.
Aber letztendlich hab ich mit meinem Freund vor ein paar Tagen schon das kleine Kinderzimmer gekauft. Ich hatte es schon länger im Auge...wollte es aber erst später kaufen, nur dann kam es tatsächlich ins Angebot für 200 € billiger. Da konnte ich dann nicht anders.

Sonst hab ich noch gar nichts gekauft... aber schon viel geschenkt bekommen.
Vor Bodys kann ich mich kauf noch retten und Schnuffeltücher sind auch schon dabei ;-)

Viel Spaß beim shoppen, die kleinen Sachen sind ja alle soooo süß ;-)

lg
Yvonne
15. SSW

Beitrag von mica2406 27.02.06 - 11:38 Uhr

Hallo!
Das ist ja süß von ihr!
Ich würde die Einkaufstour allerdings auf Sachen beschränken, die Du besonders gut gebrauchen kannst.
Z.B.
Beckengurt zum Autofahren (z.B. von BeSafe) - braucht man zwar erst ab 20. Woche, aber sollte man benutzen
Stillkissen (das von Theraline für 50,- Euro finde ich super)
Weleda-Pflegeprodukte für die werdende Mutter
ein kleines Stofftier fürs Baby, das man immer in der Tasche zu den Untersuchungen mitnehmen kann
Bodys - wenn ihr Euch nicht zurückhalten könnt
und nach Kinderwagen würd ich schonmal gucken und dann vielleicht in ein paar Monaten als Auslaufmodell kaufen
Liebe Grüße + viel Spass

Beitrag von goldie_stmk 27.02.06 - 16:59 Uhr

Hallöchen,

ich bin jetzt in der 23. SSW und hab noch nichts eingekauft. Werde ich so schnell auch nicht. Ich bin leider ein ziemlicher Realist und schaue immer den Tatsachen ins Auge. Und Tatsache ist: vor der 25. Woche hat mein Baby, sollte es Komplikationen geben, keine Überlebenschance. Wozu also jetzt schon einkaufen, dazu bleibt noch genug Zeit.

Das habe ich allerdings für mich entschieden. Sollte Dir einkaufen jetzt schon Freude bereiten, solltest Du es auf jeden Fall tun. Ich hätte es allerdings nicht ertragen, wenn im Falle einer Komplikation schon Sachen zuhause hätte. Meine erste Shoppingtour wird also sicher nicht vor Anfang Mai stattfinden.

Laß Dir aber trotzdem den Spaß nicht verderben, Zeit mit der Mama verbringen ist immer toll. Ihr müßt ja noch nichts fürs Baby kaufen, Du kannst Dich ja auch nach ein paar bequemen Klamotten für Dich umsehen!

Liebe Grüße und weiterhin alles Gute,
Marion