so langsam werde ich unruhig:) wann haben eure den zum ersten mal euch angelacht?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lely 27.02.06 - 10:18 Uhr

hallo ihr lieben meine frage steht ja schon oben,

unser wicht ist jetzt 6 1/2 wochen und ich warte jeden tag darauf das es passiert und er mein gesicht entdeckt.

wann haben eure zwerge denn damit angefangen...muss ich mich noch gedulden?

liebe grüsse lely

Beitrag von milly1407 27.02.06 - 10:27 Uhr

hi

mach dich mal nicht verrückt. Meine kleine hat auch so um die 7 woche erst richtig angefangen zu lachen, und seid 2 wochen ca. erst richtig mit gesicht mustern und so. Sie lacht mitlerweile auch schon wenn ich einfach nur lache ohne was zu sagen. Nur gedult das kommt noch :) Bei einigen is es früher bei anderen später. Amy brabbelt dafür noch nicht soviel wie manch andere babys in dem alter.

LG Maren + Amy 12 wochen

Beitrag von lumilein 27.02.06 - 13:15 Uhr

Hallo Maren,
was meinst du damit, dass Amy noch nicht so viel brabbelt wie andere Babys? Ich habe nämlich auch ein ziemlich "schweigsames" Kind, das am Mittwoch 12 Wochen alt wird. Nils kuckt zwar immer ganz aufmerksam, aber er "redet" kaum. Es kommt mal ein kleiner "Kiekser" oder etwas, was sich anhört wie oggo oder uggo. Ist das bei dir auch so?
Naja, es kommt hinzu, dass ich mir momentan ein paar Sorgen mache, weil wir mit Nils nochmal nen Hörtest machen sollen, weil er NICHT auf Geräusche reagiert... :-( Und hören und sprechen hängen ja zusammen....

Ich hoffe schon inständig, dass alles in Ordnung ist und er einfach mit dem Sprechen etwas hinterher ist..... #kratz

LG
Moni & Nils (*07.12.2005)

Beitrag von milly1407 28.02.06 - 13:03 Uhr

Hi moni

ja mehr ist das bei amy auch nicht was du da beschreibst aber auch sellativ wennig. Wenn man bei anderen hört das sie schon mit lauten geräuschen lachen und sowas das macht sie noch nicht :( Gucken tut amy auch viel aber reden mag sie auch nicht, sie hört lieber zu und strampelt wie wild.

Den hörtest hatte ich auch im KH nach der entbindung angeboten bekommen weil ich aber ambulant entbunden hatte sollte ich 5 tage danach wieder kommen was ich irgendwie verplant hatte #augen

Hab auch oft das gefühl das sie nicht richtig hört. Wenn ich ne spieluhr oder ne rassel neben das ohr machen dreht sie sich nicht zu dem geräusch um. Wie es ja eigentlich sein sollte??
Wo lässt du den test machen? Ich denke ich werde das wohl auch noch nachholen.. sicher is sicher.

LG Maren + Amy *6.12.05

Beitrag von lumilein 01.03.06 - 09:53 Uhr

Hallo Maren,

genauso isses bei Nils auch, viel kucken und dabei wie wild strampeln, aber eben wenig "reden". Ich werde auch immer etwas beunruhigt, wenn ich lese, dass andere Babys in dem Alter schon so laut kieksen und brabbeln... hm... #kratz

Das Hörscreening wenige Tage nach der Geburt in der Klinik war ohne Befund, obwohl es an einem Ohr länger gedauert hat, bis ein gutes Ergebnis rauskam. Aber die Schwester meinte, dass er vielleicht so enge Gehörgänge hat (wie ich auch!)...

Den Hörtest lass ich im Olgäle (Kinderklinik) in Stuttgart machen. Hab von unserer Kinderärztin ne Überweisung in die HNO-Pädaudiologie bekommen. Am Dienstag (07.03.) haben wir Termin dort und ich bin schon ganz furchtbar nervös!!! Ich hoffe inständig, dass alles i. O. ist!!!!

LG
Moni & #baby Nils (*07.12.2005)

Beitrag von milly1407 01.03.06 - 23:23 Uhr

Hi Moni

also um so öfter ich drüber nach denke um so mehr fällt es mit eigentlich auf.
Ich werde nächste woche auch mal zum Kinderarzt gehn und mir eine überweißung geben lassen. Aber was bei Amy schon mal vor kommt wenn sie gerade beim einschlafen ist und etwas lautes passiert das sie sich dann erschreckt aber mitlerweile denk ich schon das es zufall ist und ich mir nur schön reden will das da nichts sein wird :(

Musst mir dann mal berichten wie es war und was dabei raus kam. Drück dir die daumen das alles ok ist. :)

LG Maren + Amy *6.12.05

Beitrag von lumilein 08.03.06 - 10:26 Uhr

Hallo Maren,

waren gestern beim Hörtest und mit Nils ist alles in Ordnung! Er hört definitiv! #huepf #freu
Ich war so erleichtert, dass ich Tränen in den Augen hatte! Der Arzt war auch ein total netter und hat uns unsere Sorgen genommen. Heutzutage ist es wohl einfach so, dass man sich viel zu viel informieren kann oder viel liest, was andere Babys schon können und man setzt sich damit selbst unter Druck und macht sich gleich Sorgen, wenn das eigene Kind dieses und jenes noch nicht kann.

Aber jetzt hab ich es quasi schwarz auf weiß und bin beruhigt.
Also mach dir nicht so viele Sorgen um Amy und lass es einfach nochmal überprüfen, damit du auch selbst beruhigt bist!

Liebe Grüße
Moni & Nils (*07.12.2005)

Beitrag von beni76 27.02.06 - 11:01 Uhr

Hallo Lely
Nur Geduld, Lino hat auch "erst" mit 8-9 Wochen das erste Mal gelacht!
Am Anfang war es immer noch relativ selten, mit der Zeit wurde es immer mehr #freu
Jetzt fängt er auch an unsere Gesichter zu erkunden und das natürlich am liebsten: "patsch" mit den Händchen rein und fühlen!#huepf#freu

Also Dein Wicht ist in der Norm!!!
LG Beni und Lino, der grade seine Elefantenrassel "aufisst"

Beitrag von tweetysnickers 27.02.06 - 12:46 Uhr



Hallo Lely.

Unsere Maus hat auch mit der 7 Woche angefangen so richtig schön zu lachen #huepf.

Das ist so ein schönes, tolles Gefühl, wenn es los geht und vor allem fast jeden Tag kommen neue Laute dazu #freu.

Hab Geduld, geht alles von alleine ;-). Jetzt dreht unsere ihe Köpfchen nach beiden Richtungen und das kam auch so in der 8 Woche.

Viel Spass noch beim beobachten ;-)

Manuela + Celina (2 Monate & 7 Tage)