ET+1 und das große Warten geht weiter...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vanilia 27.02.06 - 10:26 Uhr

Hallo an alle!!

Hatte gestern ET und es hat sich natürlich auch heut Nacht nichts getan, also bin ich in der Früh zum CTG und Ultraschall gegangen.
Am CTG waren erstmals leichte Wehen zu sehen - allerdings nichts, was eine Geburt vorantreiben könnte#schmoll

Muttermund ist auch offen und soweit alles "Geburtsbereit", wie die Hebamme so schön sagte.
Jetzt muß ich "bloß" noch warten, bis die Wehen stärker und regelmäßiger werden#augen
Tja, und das kann dauern... Eine Febi werd ich wohl nicht mehr, außer der Kleine überlegt sichs heut Nacht oder morgen zu kommen#gruebel

Wie gehts den anderen Mädels um den ET so?
Tut sich was, oder seid ihr auch am Warten?

Libe Grüße
Nadine + Zwerg (ET+1)

Beitrag von scrub 27.02.06 - 11:41 Uhr

Hallo Nadine,

ich bin immer noch da. Lust habe ich absolut keine mehr, bin schon fast lethargisch geworden. Hänge hier zu Hause vor'm PC, oder lese, aber geändert hat sich an meinen Wehen immer noch nichts. Mein Unterbauch tut weh, beim Stehen und Gehen, im Sitzen und Liegen nicht, also mach ich das. Irgendwie ist der echt schwer.

Was mir fehtl sind einfach nur die richtigen aua-Wehen, die peanuts hier, dieses kleine zwacken bringt einfach nichts.

Morgen muss ich wieder zur FÄ, gestern war ich bei der Hebi. In die Klini gehe ich erst, wenn es so weit ist, vorher muss ich die Geräuschkulisse echt nicht haben...

Geknickte Grüße von Jes ET + 5 :-[
...Nik kam 10 Tage nach ET, ich hoffe sooooo sehr, dass ich nicht noch 5 weitere Tage warten muss!

Beitrag von backenzahn 27.02.06 - 15:03 Uhr

das ich damit nicht alleine stehe..
bin heute Et + 2 Tage und um so ungeduldiger man wird um so länger dauert es irgendwie..

Gestern hatte ich seit mittag Wehen , bis heute morgen da waren sie auf einmal wie weggeblasen.... Echt komisch..
Dachten wirklich gestern abend noch das es endlich los geht... Haben schon alles soweit bereit gelegt das wir so los gehen konnten...

Wehen kammen schon alle 12min. weil ich aber nicht großartige Schmerzen hatte haben wir einfach abgewartet und sind ins Bett gegangen..
Hab zwar nicht gut geschlafen, aber was solls.. naja heute morgen nix mehr...

muss nachher noch mal zum FA will hoffen das wehen wieder kommen und mumu noch weiter aufgeht... der war fr schon 2-3 cm weit auf..

euch noch alles Gute und das ihr bald erlöst seit...

Lieben Gruß Silvi mit Babybauch Marika.. Et + 2 Tage