Sie setzt sich hin und kommt nicht mehr "zurück"!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katja_und_bernd 27.02.06 - 12:06 Uhr

Hallo zusammen,
meine Tochter (10 mon) setzt sich seit ca. 4 Wochen hin (ich habe sie vorher nie hingesetzt und dann frei sitzen lassen). Am Anfang nur alle paar Tage mal, jetzt immer mehr. Heute schon zweimal. Sie hat dabei eine eigenartige Technik entwickelt: sie stützt sich mit den Armen vorne ab und schiebt dann beide Beinchen jeweils an der Seite vorbei, anstatt, wie es wohl "normal" ist, das von der Seite aus zu tun. #augen
Nun haben wir das Problem, dass sie dann sitzt, aber dann nur guckt und nicht mehr weiß wie sie sich aus der Situation befreien kann. Sie weint nicht, aber sitzt ruhig da und überlegt. Unsere Pekip-Tante hat gesagt ich soll sie an einer Seite mit Spielzeug locken, damit sie das lernt, über die Seite wieder zurück zu kommen. Jedoch ist da immer ein Beinchen im Weg. :-[ Sie tut sich manchmal richtig weh dabei. Leider fällt das Pekip jetzt ein paar Wochen aus, so dass ich nicht nochmal nachfragen kann.
Hat(te) das von euch auch jemand??
#danke für Antworten!
LG Katja #sonne