Frage an alle die durch den Ovulationtest von clearblue erfolg hatten!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sijay 27.02.06 - 12:12 Uhr

Hi ihr lieben,

Habe heute meine Mens bekommen:-( aber dadurch das ich diesen Zyklus dank Mönchpfeffer endlich einen normalen Zyklus von 28 Tagen habe#huepf kann ich ja jetzt so eine Ovulationtest machen, den vorher hatte ich 35-45 Zyklus Tage und immer durcheinander!

Hat jemand Erfahrung mit dem Test und hat es wirklich geklappt??!:-D
Und mich würde noch interessieren wie teuer der ist??!

Lieben gruss Sijay

Beitrag von letta79 27.02.06 - 12:16 Uhr

Hallo Sijay,
ich habe den Pre-Plan Ein- Stufen- Ovulations- Test benutzt und es hat sofort geklappt. Der Test kostet 24.85 Euro. Hat sich gelohnt!!!#freu

LG letta (21 SSW)#blume

Beitrag von sijay 27.02.06 - 12:24 Uhr

Das hört sich ja schon mal gut an#freu
Bekommt man den in der Apotheke??!
Habe jetzt bei Goggle auch nur von clearblue Ovulationstest gelesen aber den Preis hab ich noch nicht gefunden!

Sijay#sonne

Beitrag von letta79 27.02.06 - 12:32 Uhr

Hallo sijay,
ja bekommst Du in der Apotheke.
Musste aber glaube ich bestellt werden. Habe ihn dann 2 Std. später abgeholt.

LG letta

Beitrag von negu 27.02.06 - 12:24 Uhr

ich habe immer die teststäbchen zum personacomputer benutzt... die sind zwar eigentlich nicht zum gebrauch ohne computer gedacht, aber wenn man weiss wie die dinger ablesen, dann ist es kein problem... ;-)

Beitrag von hasilein1 27.02.06 - 12:49 Uhr

Hallo sijay

Ich hatte immer einen regelmässigen Zyklus und habe dadurch meine fruchtbaren Tage sehr gespürt. Habe mir aber dann den Ovulationstest von Clearplan gekauft. Bin im 2 Zyklus schwanger geworden.

http://www.clearblue.de/OTWieOvulationstests.cfm

Wünsche Dir alles Gute und viel Glück auf eine schnelle Schwangerschaft.

Herzliche Grüsse
Sandra SSW 32

Beitrag von katalin 27.02.06 - 13:08 Uhr

Hallo,

was ich nicht so ganz verstehe... wenn ich einen regelmäßigen Zyklus habe, dann weiß ich doch in etwa, wann meine fruchtbaren Tage sind! Bei 28 Tagen also so um den 14. Tag herum... Dann kann ich mir das Geld doch sparen!
Übrigens: ich bin dank Mönchspfeffer (endlich ein geregelter Zyklus!) sofort schwanger geworden!
Liebe Grüße, Claudia (34. SSW)

Beitrag von sternchen7778 27.02.06 - 13:52 Uhr

Hallöchen,

ich hatte immer einen superregelmäßigen Zyklus. Konnte beinahe die Uhr darauf stellen, wann ich meine Tage bekomme. Aber mit dem Eisprung war's dann gleich mal anders. Mein FA ist schon fast verzweifelt mit mir, weil auch auf der Tempi-Kurve nichts zu erkennen war. Daraufhin hat er mir zu den Ovu-Tests geraten. Und siehe da - mein Eisprung kam immer um 3-4 Tage nach hinten verschoben...

Mit Hilfe der Tests hat's dann letztlich im 5. Zyklus geklappt. Mittlerweile bin ich in der 38. SSW!

Ich drück' Dir die Daumen, dass es auch bei Dir bald klappt!

LG, Sandra.

Beitrag von sijay 27.02.06 - 14:35 Uhr

#danke an euch alle!
Ich denke mal ich werde mir diesen Zyklus einen holen,zumal ich ja immer noch nciht davon ausgehen kann ob der Zyklus nächsten Monat wieder so perfekt wird!
Und so mache ich mich jedesmal verrrückt ob ich jetzt ein ES hatte oder nicht!
Hoffe mal das er mir das dann anzeigt wenn es so ist und dann muss ich mir nicht dauernd den Kopf zerbrechen;-)

Lieben gruss Sijay