Blast ihr euren Männern einen, wenn die ungewaschen sind?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von blase-hase 27.02.06 - 13:05 Uhr

Meien Frage steht ja schon oben.

Wir führen eine Wochenendbeziehung.
Freitag kein Sex, da ich ausgelaugt war von der Woche und nur noch schlafen wollte. Samstag musste ich abends weg, als ich wieder kam, guckten wir noch ein bißchen fern, dann ist er eingeschlafen. War mir ganz recht, ich war immer noch müde.
Sonntag abend wollte er Sex, ich aber nicht, da er Freitag (wenn überhaupt) zuletzt geduscht hatte. Ich weiß das so genau, da wir bei mir waren und Duschgel/Handtüchter/Zahnbürste unbenutzt waren.
Zudem stand er gestern abend nach Knoblauch ohne sich die Zähne geputzt zu haben.
Er sagte, er braucht mal wieder Sex, wenigstens soll ich ihm einen blasen, er hätte schon Schmerzen in den Hoden! Ich sagte, ich will aber nicht da er nicht geduscht hätte. Da drehte er sich wütend um und meinte, dann soll ich doch mit xy (mein Ex) Sex haben, der wäre vielleicht immer geduscht. Er ist noch in der Nacht gefahren, weil er sauer war.
Wenn wir die Wochenenden bei mir verbringen, duscht er in den wenigstens Fällen, putzt sich so gut wie nie die Zähne. Ansonsten ist er ein sehr sauberer Mann, bei sich läuft er immer adrett und frisch rum.

Beitrag von summerangel 27.02.06 - 13:22 Uhr

na das zeugt ja von einer menge respekt dir gegenüber, dass er sich bei dir so gehen lässt......
nee, ich mag "ihn" auch nur ganz frisch geduscht. ansonsten machts einfach keinen spass. bäh - im gegenteil.

Beitrag von thetis 27.02.06 - 13:57 Uhr

Bei der überschrift dachte ich zunächst: Aha wieder so eine die sich zwar gern bedienen lässt aber den geringsten eigengeschmack an ihrem männlein nicht ertragen kann.

Aber:
Lass dir nix von "Schmerzen in den Hoden" erzählen, dass ist völlige Fiktion.

Und der Spruch mit deinem Ex und das beleidigte Nachhausefahren... Wie alt ist dein Freund, drei?

Beitrag von johndoe 27.02.06 - 20:23 Uhr

> Lass dir nix von "Schmerzen in den Hoden" erzählen, dass ist
> völlige Fiktion.

Dann bist Du einer der Glücklichen die das nicht kennen. Von wegen Fiktion. Das ist SCHMERZHAFT.

Mehr wollte ich dazu nicht sagen.

John

Beitrag von thetis 28.02.06 - 10:31 Uhr

wie kommt es zu den schmerzen?

Beitrag von lilly7686 27.02.06 - 14:08 Uhr

Hallo!
Also bei uns wird prinzipiell jeden Tag geduscht oder gebadet! Und wenn es mal ausfällt (wenn wir zu müde sind oder wenn wir einfach keine Lust haben), dann duscht mein Freund morgens vor der Arbeit und ich mittags wenn meine Tochter schläft (sie hat so Angst vor der Dusche...).
Ich hab meinem Freund schon von Anfang an gesagt, dass ich es ekelig finde, wenn er nicht duscht. Ich finde, "er" riecht dann immer so komisch (vielleicht ist das aber auch nur Einbildung). Ich denk dann immer daran, dass er ja den ganzen Tag immer wieder aufs Klo geht, oder wenn wir am Tag vorher Sex hatten und er seitdem nicht geduscht hat, was sich da alles ansammelt! Furchtbar an sowas zu denken!!!
Liebe Grüße
Lilly

Beitrag von floh79 27.02.06 - 14:11 Uhr

"Schmerzen in den Hoden" #freu#augen#schock *wie geil*

Der hat ganz woanders Schmerzen!

Das ganze Wochenende nicht geduscht und dann ist er noch beleidigt, wenn Du dem Stinktier keinen blasen willst, der riecht warscheinlich schon wie´n toter Fuchs.

Ich finde das etwas respektlos Dir gegenüber und die alten Kamellen mit Exfreunden und Exfreundinnen ist doch Kindergartenprogramm.

Beitrag von sophie1984 27.02.06 - 14:18 Uhr

Kann mich den anderen nur anschließen...

Beitrag von siomi 27.02.06 - 14:51 Uhr

Nee, also das muss nun wirklich nicht sein. Wenn er was will dann muss er auch was dafür tun.

Beitrag von dreamw29 27.02.06 - 15:35 Uhr


Also in diesem Falle würde ich natürlich niemals im Leben blasen wollen. Wie eklig ist DER denn??

Da du aber im Titel fragst, ob "wir unseren Männern" einen blasen, wenn sie ungewaschen sind, kann ich dir sagen : JA, ich tue es, aber nur, WEIL er beschnitten ist und wirklich nie komisch riecht. Würde er es tun, würde ich ihn zum Waschen schicken, das wäre gar kein Problem. Er fragt selber immer, ob alles OK ist.

Beitrag von kruemlschen 27.02.06 - 16:13 Uhr

:-% na da hast Du ja ein tolles Exemplar Mann erwischt #augen

Zu Deiner Frage...

Mein Mann will überhaupt nicht, dass ich ihm einen blase wenn er an dem Tag noch nicht geduscht hat.
Wenn ich Lust drauf hab, dann denk ich da meist gar nicht drüber nach ob "er" schon gewaschen wurde noder nicht *g* und wenn ich dann meinen Versuch starte dann zieht er mich immer wieder hoch und sagt: "aber Schatzi, ich war doch heut noch gar nicht duschen" ;-)

#freu

LG Krüml #mampf

Beitrag von sugarbaby30 27.02.06 - 16:36 Uhr

Igitt,was issen das für ein Schweinchen?

Beitrag von avril21 27.02.06 - 16:57 Uhr

Hey blase-hase,

Ich muss ehrlich zugeben, das ich täglich dusche
und das selbe erwarte ich auch von meinem Partner.
Sex mit jemanden zu haben, der nicht "sauer/frisch"
ist, nee danke! Erst recht nicht blasen.
Ich kann sehr gut verstehen das du nein gesagt hast.


LG Avril


P.S. Schmerzen in den Hoden kann man auch
zu zweit unter der Dusche lösen ;-)

Beitrag von werner25600 27.02.06 - 17:49 Uhr

hey blase-hase

Ich bin zwar einen Mann, Duschen,Zahnebutzen gehören einfach dazu.

Dann kann mann Sex haben (blasen)
und eierschmerzen da muß ich lachen.

Beitrag von simone_2403 27.02.06 - 19:31 Uhr

Schmerzen in den Hoden...die hätte meiner wenn er sowas von mir verlangen würde...ich würd ihm die Eier als Schmuck um die Ohren binden.

Also sag mal gehts noch???

Du kannst den Herren der Schöpfung ganz leicht kurieren...geh du doch mal 3 Tage nicht duschen und verlang von ihm Oralsex,mal sehn wie ihm das dann schmeckt.

Neeeeeeee also Typen gibts....

*Koppschüddel*

lg

Beitrag von patricks_mama 27.02.06 - 20:06 Uhr

Sehr respektlos dir gegenüber und dazu noch obereklig.
So einen würde ich nichmal mit ner Kneifzange anfassen...

Und was das nach Hause fahren mitten in der Nacht angeht nachdem du ihm die Meinung gesagt hast, dazu fällt mir nur ein

"getroffenen Hunde bellen"

LG, p. m.

Beitrag von madjulie 27.02.06 - 22:37 Uhr

Ich hätte einfach nen Eimer Wasser geholt, Domestos und einen Stahlschwamm.

Einfach mal anbieten. Oder die Option, doch fließendes Wasser zu benutzen.

Oder einfach fragen, ob er darauf steht, ihm auf den Bauch zu kotzen.

*würg* Blasen jederzeit - aber SO NICHT.

In diesem Sinne
Julie

Beitrag von laorsa 27.02.06 - 22:29 Uhr

:-p also wenn ich ehrlich bin, würde ich ihn nichtmal küssen, wenn er sich nicht morgens und abends die zähne putzt.

von blasen ganz zu schweigen, wenn er zu faul zum waschen ist!

:-% :-% :-%:-% :-%

Beitrag von petrapalma 28.02.06 - 08:08 Uhr

... blase ich nicht so gerne.
Wenn mich dann aber mal die Lust überkommt, ist es mir vollkommen egal, ob "ER" frisch gewaschen ist, oder nicht.

Beitrag von julia.e 28.02.06 - 09:43 Uhr

Nein, das würde ich nie machen.
Das wollte aber auch mein Schatz dann nicht.

Allerdings stellt sich dieses Problem für uns nicht ;-)

LG Julia

Beitrag von dodo0405 28.02.06 - 11:36 Uhr

Einfache Antwort: Nein. Ich blase nicht wenn der Schwanz stinkt. Kommt aber bei meinem Schatz fast nie vor. Zum Glück.

Ich bin da allerdings auch sehr "verwöhnt"... das heißt, unrasierte Schniedel sind für mich sowieso tabu (bäh, die ganzen Haare zwischen den Zähnen)... so gesehen würden bei mir 95 Prozent aller Männer wohl schon durch den "optischen" Raster fallen....


Ich finde, dein Freund übertreibt. Die Ansage: "Ich blas dir keinen, du bist nicht geduscht und stinkst" die finde ich korrekt von dir und er braucht gar nicht ausflippen. Basta #liebdrueck

Beitrag von superstinker 28.02.06 - 12:07 Uhr

Wenn Dir ein Mann sagen würde "Du stinkst!" wäre das für Dich okay.....

Ja ja, träum weiter........


:-p

Beitrag von dodo0405 28.02.06 - 16:54 Uhr

Ehrlich gesagt, ja. Wenn mein Freund das als Argument anführen würde, das ihn daran hindert, mich oral zu befriedigen, dann würd ich mich waschen gehen, ja. In einer Beziehung sollte man sagen können, was einem am Partner stört. Und zwar direkt. Ohne dass der andere gleich beleidigt von dannen zieht...

Beitrag von Stinktgewaltig 28.02.06 - 19:43 Uhr

Falsch....es kommt auf den Ton an. Und der hat was mit Respekt zu tun......Versuch's mal gelegentlich!


:-p

Beitrag von manu72 28.02.06 - 13:31 Uhr

Hallo blase-hase,

was bedeutet denn bei Dir sauber?

Freitags kommen und bis Sonntag nicht geduscht noch Zähne geputzt *igitt*! Aber er ist ein sauberer Mann?? Aha!
#kratz

INNEN HUI,AUSSEN PFUI??#schwitz

oder lieber

AUSSEN HUI,INNEN PFUI??#gruebel

Ich persönlich würde meinen Mann,wenn ich mit Ihm eine We-beziehung führen würde,weder küssen noch würde ich seinen ungewaschenen (3 Tage) #schock Dödel in den Mund nehmen!
Denn wer weiß,wie lange er davor nicht geduscht hat??

Ich meine das nicht persönlich und will Dich damit nicht angreifen,denn SAUBERKEIT gehört zu jeder Beziehung dazu!;-)

GlG,die manu#blume

  • 1
  • 2