NMT+2 Regel-od. SS-Schmerzen ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 25067400 27.02.06 - 13:45 Uhr

Hallo !

War recht lange nciht mehr im Forum, weil ich mich zu verrückt gemacht habe und eine kleine "Schaffenspause" eingelegt habe. Habe inzwischen einen Zyklus von 26 T und bin nun bei 28 T angelangt. 28 T hatte ich früher immer. Habe seit 1/1/2 Wochen ziehen rechts und links und inzwischen komische Schmerzen aber nicht so wie sonst wenn sich meine mens anbahnt. Sonst bekomme ich immer höllische Unterleibs- und Rückenschmerzen - kaum zum aushalten !!! Was ist das nun wohl ? Mein Mann hat mich gefragt ob meine Brüste größer geworden sind. Die wachsen doch aber bei der Mens auch. Warte jede Minute auf die Mens.

Wollte mich nie wieder verrückt machen, aber ich schaffe es einfach nicht.

Viel Glück an alle, die auch warten wie ich.

LG
Nadine

Beitrag von dolcesole 27.02.06 - 14:22 Uhr

Hallo Nadine, ich hoffe ganz fest für dich das es gaklappt hat! Leider ist es manchmal wirklich mühsam dieses warten, wenn man so gern ein #baby will. Es war auch so bei mir beim zweiten Kind gings halt auch nicht mehr so schnell. Mein Körper ist jetzt auch viel sensibler geworden und habe immer ganz viele PMS die ich früher nicht kannte. Ich kann leider immer davon ausgehen das wenn nach dem Eisprung ein ziehen da und dort habe,mal stärker mal leichter die rote Pest pünktlich eintrudelt :-[! Ichwarte jetzt sehnstlich das mal in der zweiten Zyklushälfte Symptomlos bin und es geklappt hat. Aber wer weiss der Körper ist ja kein Roboter und kann mich ja auch verarschen und es kommt so oder so anderst! Na dann viel #klee#klee#klee das es bald klappt mit dem#schwanger#schwanger werden #liebe Grüsse anna

Beitrag von 25067400 27.02.06 - 14:32 Uhr

Dieses ständige Warten auf irgendwelche Anzeichen ist wirklich ätzend. Habe deshalb auch eine Auszeit genommen mit dem planmäßigen #sex und schauen auf jedes Zimperlein. Gehe auch dieses Mal davon aus, daß meine Mens noch kommt. Kann sich ja auch mal verspäten. Dann geht es halt wieder von vorne los.

Wünsche Dir auch viel #klee.

LG
Nadine

Beitrag von suselchen 27.02.06 - 14:16 Uhr

Hallo!

Das könnten auch die Mutterbänder sein! Ich hatte auch so ein ziehen und habe nur auf die Mens gewartet!
Bis dann meine Kollegin fragte ob ich nicht mal nen Test machen will! Und tatsächlich! #freu

Mach einfach mal nen Test, dann weißt du Bescheid!

Ich drück dir die Daumen!

Susanne + #baby 16+6

Beitrag von 25067400 27.02.06 - 14:26 Uhr

Hmh, bin zu vorsichtig dafür. Habe Angst vor der Realität und einem Negativtest. Habe ja doch immer so leichte Anzeichen für eine Mens aber nicht so schlimm wie sonst. Ab und zu geht es mir richtig KLasse so als würde gar nichts kommen und nichts wehtun. Habe auch keinerlei Ausfluss oder etwas in der Richtung. Komisch. Ich warte noch ein paar Tage falls sich die Mens nicht noch heute oder nachts anmeldet. Hatte dieses Mal eigentlich nicht viel #sex kann es mir daher gar nicht vorstellen.
Schön wäre es ja.

LG Nadine

Beitrag von suselchen 27.02.06 - 15:12 Uhr

Hallo Nadine!

Na ich kann dich voll verstehen! Ich war auch sehr vorsichtig! Man hat wirklich Angst vor der Realität!
Aber zum #sex kann ich dir sagen, dass wir in dem Monat wo ich #schwanger geworden bin nur 2x hatten und ich das auch für den Monat total abgehakt hatte! :-)
Aber ich wurde eines besseren belehrt!

Warte einfach noch etwas und mach dann nen Test!

Ich drück auf jeden Fall weiterhin die Daumen! Kannst dich ja mal melden wenn du was weisst!

Liebe Grüsse
Susanne

Beitrag von 25067400 27.02.06 - 15:15 Uhr

Ha, wir nur 1 x allerdings genau am #ei.
Na, ich lasse es dich wissen. In 2 Tagen mache ich einen Test wenn sich bis dahin nichts getan hat.

LG

Nadine