huhu märzis, ist eures baby fest im becken?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chey 27.02.06 - 13:56 Uhr

huhu ihr lieben märzis,

na jetzt sind wir bald an der reihe....juhuuuuu endlich haben wir es geschafft !

wie ist es bei euch?

ist das baby ganz unten schon im becken oder geht es euch gleich wie mir?

meine will noch nicht so wirklich...manchmal frag ich mich ob sie überhaupt genug platz hat im becken#augen?
hab so das gefühl sie möchte runter aber kann nicht irgendwie#schwitz

mhhh keine ahnung..

aufjedenfall wünsch euch allen märzis eine tolle schnelle schmerzfreie geburt.

grüssle chey 39ssw die mit wasser, rücken und übelkeit kämpft.

Beitrag von sternchen7778 27.02.06 - 14:05 Uhr

Hallo Chey,

seit letztem Freitag weiß ich, dass der Kopf von unserer Kleinen fest im Becken sitzt. Puh, wenigstens über einen Nabelschnurvorfall muss ich mir jetzt keine Gedanken mehr machen.

Ansonsten tut sich bei mir aber noch nichts. Mumu ist zu, GMH noch nicht verkürzt und auf dem CTG auch keine Wehen zu sehen.

Na ja, ich werd's mir die letzten Tage einfach noch gut gehen lassen. Lange schlafen (Gott sei Dank lässt meine Kleine das zu#gaehn), viel Couch, viel Urbia, verwöhnen in der Badewanne etc. Das wird sich schon noch geben. Schließlich hab' ich ja erst am 17.03. ET.

LG, Sandra.

Beitrag von chey 27.02.06 - 14:33 Uhr

huhu sandra,

na wenigstens ist dein kleiner schon im becken, dann kann es bald losgehen !

bei mir tut sich leider auch nicht viel, mumu fest zu usw.#heul

nun warten wir es ab...

ich wünsch auch dir eine schnelle schöne geburt und drück dir die daumen, vielleicht entbindest du vor mir..lass es mich wissen, lach bin doch neugierig....

alles liebe
chey 11.märz 06

Beitrag von deluxe26 27.02.06 - 14:04 Uhr

Hi, habe gerade unten auch schon was geschrieben...:-)
entbinde am Freitag, aber mein Kleiner sitzt auch noch nicht fest, ist zwar bei einem KS auch nicht wichtig aber wenn ich normal entbunden würde, ist es jetzt schon ziemlich spät.
Kämpfe auch mit Wasser, hoffe das geht nach der Geburt schnell wieder weg!!

Beitrag von chey 27.02.06 - 14:24 Uhr

huhu deluxe,

ui schon nächsten freitag, na dann drück ich dir fest die daumen, es wird alles gut gehen !

ja wegen wasser hab gehört das es bis zu einem halben jahr dauern kann, bis es endlich weg ist.
na wir werden sehen...

alles gute wünsch ich dir und ich denk an dich nächsten freitag,....bitte erzähle danach wie es dir geht und wie du die geburt erlebt hast, ja....

grüssle chey 11.märz 06 et

Beitrag von coco71979 27.02.06 - 17:00 Uhr

Hab zwar erst am 29.03. ET, aber mein Kind ist auch noch nicht im Becken. Habe mich jetzt bei einem Arzt informiert, dass das Kind bis spätestens Ende der 37. SSW im Becken liegen muss (zumindest bei Erstgebärenden). Wenn er dann noch nicht drinnen liegt, könnte es durchaus sein, dass sie meinen Sohn per Kaiserschnitt holen müssen. Das hieße also bis spätestens nächsten Mittwoch hat er noch Zeit sich zu drehen. Komischerweise hat mir neulich mein FA gesagt vom Gewicht her wäre mein Sohn schon 1-2 Wochen weiter. Tja, ich warte einfach mal ab. Ärzte können sich ja auch irren.

Hab auch mit etwas Wasser zu kämpfen. Das merke ich besonders beim Schuhe anziehen. Übelkeit hab ich eigentlich nur, wenn ich etwas zu viel gegessen habe. Was mir im Moment so zu schaffen macht ist Sodbrennen #schwitz und natürlich unheimliche Rückenschmerzen. Aber was solls, wir haben es ja bald endlich geschafft.

L. G.
Melanie 36. SSW