Peinlich, steh grad richtig auf'm Schlauch! Thema Semmelbrösel!

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von knoepfchen77 27.02.06 - 14:10 Uhr

Ich hab's früher andauernd gemacht, dann fand ich's zu langweilig und habe sämtliche andere Sachen ausprobiert, so dass ich es nun schon bainahe Jahre nicht mehr gemacht habe, deswegen steh' ich grad voll auf'm Schlauch!

Blumenkohl mit Semmelbrösel, wie macht man das noch?#hicks

Wurden die angeröstet in Butter, oder wie war das?#kratz

Helft mir doch mal bitte, das macht mich ja wahnsinnig, dass ich nicht mehr drauf komme!

Soll's nämlich heute abend geben, mit Nackenkotelette und Gurkensalat.

Danke Euch schon jetzt, Gruß

Knopf *völlig verstört heute#kratz*

Beitrag von ma7schi 27.02.06 - 14:15 Uhr

Blumenkohl kochen, in einer Pfanne Butter erhitzen, Semmelbrösel nach Gefühlt dazu, kurz anschwitzen, dann über den Kohl. Guten Apetit!

M.

Beitrag von valerita 27.02.06 - 14:17 Uhr

ja genau, in der Butter anrösten. Ich lass immer die Butter haselnussbraun werden, und werf dann die Brösel rein...und dann heiss über den Klumenkohlll......hmmm....lecka....

mahlzeit"!!!

lg barbara

Beitrag von knoepfchen77 27.02.06 - 15:13 Uhr

Tausend Dank ihr zwei!

Dann kann's ja losgehen heute abend!

Gruß Knopf