Hebamme ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von christoph.bl 27.02.06 - 14:14 Uhr

Hallo an alle,

Habe mal wieder einen Frage.Hoffe,ich habe sie nicht schon mal gestellt.
Bin jetzt 15+2ssw und stelle mir die Frage,ab wann ich mir ne Hebamme suchen sollte? Und ab wann besucht man eigendlich einen GVK ?

Danke
lg NIC

Beitrag von lady_chainsaw 27.02.06 - 14:19 Uhr

Hallo NIC,

da Dein ET mitten in der schönsten Ferienzeit liegt, solltest Du Dir so schnell wie möglich eine Hebamme suchen - denn auch die machen im Sommer gerne Urlaub.

Dadurch sind dann auch Plätze in den GVKs rarer gesät als in anderen Zeiten.

Der GVK beginnt meist so mit der 25.SSW (+/-). Je nach Angebot der Hebammen.

Gruß

Karen

Beitrag von janarotermond 27.02.06 - 14:42 Uhr

Hi,

also meine Meinung dazu ist, dass es ein zu früh für HEbamme nicht gibt :)
Du kannst die Vorsorgeuntersuchungen direkt bei der Hebamme machen und die meisten Hebammen auch zwischendurch bei Symptomen und Sorgen einfach anrufen- unkomplizierter als die FA.

Ich hab mir schon in der 12. Woche das Geburtshaus angeguckt und dann ne Hebamme ausgesucht. Es ist ja auch schön, dass frau sie dann schon gut kennt, wenns zur Sache geht :)

Der GVK ist erst reichlich spät. Ich hab letzens die Hebamme gefragt und die meinte in der Mutterschutzzeit also ein paar Wochen vor der Geburt...
Sonst wäre die Zeit zu lange hin..

Sehr empfehlen kann ich Schwangerschaftsgymnasitik und Schwangerschaftsyoga - das kann frau auch beliebig früh anfangen...

schönen gruß,
jana

Beitrag von lara_9 27.02.06 - 15:04 Uhr

Hallo Nic,
ich bin jetzt das zweite Mal schwanger, in der 12. SSW.
Wie auch bei der ersten Schwangerschaft habe ich sofort nach dem positiven Test (in der 7. SSW) meine begleitende Hebamme angefunkt. Für den Geburtsmonat September hatte sie schon 3 Anmeldungen. Insgesamt nimmt sie so ca. 7 oder 8 werdende Mamas pro Monat an. Erkundige dich am besten noch heute in dem Krankenhaus, in dem du entbinden willst, nach den entsprechenden Beleg-Hebammen und rufe gleich da an! Ich kann es nur wärmstens empfehlen! Gruß, Lara