hilfe - nase zu, was tun????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ela_moon 27.02.06 - 14:46 Uhr

Hallo,
ich brauch mal wieder eure hilfe... mein kleiner schniefelt total...nase zu und babix hilft nix mehr... was kann ich tun #kratz. wer weiss rat????

#danke,
manuela + Pascal (10Wo)

Beitrag von shadow11170 27.02.06 - 14:57 Uhr

Hallo Manuela,
Du kannst versuchen die Nase mit Isotonischer Kochsalzlösung wieder freizubekommen.
Frisch geschnittene Zwiebeln in der Nähe deines Kleinen Aufhängen (ist auch lösend).
Es gibt auch Nasivin extra für Babys, das hat bei meiner Maus sehr gut geholfen.
Du kannst nasse Handtücher aufhängen oder einen Wasserkocher offen 1 x im Zimmer laufen lassen um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen.

LG die shadow mit #baby Hannah

Beitrag von ela_moon 27.02.06 - 15:49 Uhr

hallo shadow,
lieben dank! wie komm ich denn am rosenmontag (alle geschaefte zu) an isot. kochsalzlsg. kann ich die selber machen und wie gibt man die dann dem kleinen? wie macht man ne nasenspuelung???

danke, manuela

Beitrag von geli0178 27.02.06 - 15:04 Uhr

hallo manu,

haben vom kiarzt otrivin für babys. hilft super schnell.

lg geli

Beitrag von zuli1 27.02.06 - 17:35 Uhr

Hallo Manuela,
also mir wurde in der Apotheke ein Nasensauger empfohlen. Kostet nur knapp drei euro und man kann ihn ewig benutzen.Mein Zwerg ist jetzt knapp elf Wochen alt und ich muss sagen bin total zufrieden damit. Er hat nämlich des öfteren mit ner verstopften Nase zu kämpfen. Geht ganz einfach und er kann wieder super atmen :-)

#liebe Gruß zuli

Beitrag von aemilia 27.02.06 - 18:33 Uhr

hallo,
falls es echt länger anhält kannst du ihm auch sambucus nigra globuli geben...
hat bei unserer kleinen super gegen säuglings-stockschnupfen geholfen. ansonsten würde ich (wie es ja schon geraten wurde) mit kochsalzlösung versuchen die nase frei zu bekommen, oder wenn du stillst ein bisschen mumi in die nase...
ich versuche wenn möglich otriven für säuglinge zu vermeiden, sind ja schon abschwellende nasentropfen, mit einigen möglichen nebenwirkungen...
lg und gute besserung!
emilia & frida (*24.07.05)