Wieviel wiegen eure Kleinen mit 14 Wochen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von napsi77 27.02.06 - 15:03 Uhr

Hallo miteinander!

Würde gerne mal wissen, wie schwer und wie groß eure Baby´s mit 14 Wochen sind bzw. waren?

Mein Püppchen wiegt 4700 g und ist 58,5 cm groß. Einige Bekannte meinten, dass sie viel zu leicht wäre im Vergleich zu anderen Baby´s!? Sie trinkt auch nur 3, maximal 4 Fläschchen am Tag - ist das bedenklich? Muss ich mir Sorgen machen? Wenn sie wach ist (sie schläft nämlich sehr viel), ist sie sehr aufgeweckt und fröhlich!

Vielen Dank für Eure Antworten!

Liebe Grüsse
Napsi + #sonneschein Leonie

Beitrag von schnuffinchen 27.02.06 - 15:45 Uhr

Hallo Napsi,


wie schwer und groß war denn Leonie bei der Geburt?
Sonst kann man das schlecht beurteilen.
Hendrik war zu dem Zeitpunkt schon wesentlich größer -. allerdings war er bei Geburt schon 4700g schwer und 58cm groß ;-).


LG Janine + Hendrik *21.08.05

Beitrag von napsi77 27.02.06 - 15:49 Uhr

Hallo Janine,

Leonie war bei der Geburt 2970 g schwer und 49 cm groß!

Liebe Grüsse
Napsi

Beitrag von schnuffinchen 27.02.06 - 16:02 Uhr

Dann hat sie ca. 120g pro Woche zugelegt. Das ist zwar nicht sehr viel, aber noch im Rahmen.
Sie ist dann wohl eher eine Zarte, Du solltest aber darauf achten, dass sie nicht weniger als 100g / Woche zulegt, sonst musst Du zum KiA.
Was sagt der denn dazu? Hattest Du schon die U4?

3 Mahlzeiten finde ich in dem Alter etwas wenig. Hendrik ist jetzt ein halbes Jahr alz und vertilgt immer noch fünf Mahlzeiten (davon zwei Beikost). Wieviel trinkt sie denn pro Flasche? Und gibst Du ihr sonst noch Tee?


Fragen über Fragen #kratz

Beitrag von napsi77 28.02.06 - 10:35 Uhr

Hallo,

Meine KiA sagt immer nur, dass sie zugenommen hat, zwar nicht übermässig viel, aber dennoch.
Die letzte Untersuchung (die 4.) hatten wir letzte Woche.

Leonie trinkt pro Flasche etwa 240 ml und Beikost darf sie noch nicht haben, obwohl ich es schon nicht mehr erwarten kann, wenn ich ihr endlich etwas mit Geschmack geben darf ;-)!!!
Letzte Nacht ist sie wach geworden und hat ein zusätzliches Fläschchen bekommen #freu. Vielleicht verlangt sie jetzt mehr!!!!!!!!! Nachdem sie nämlich Daumen lutscht (richtig heftig), muss sie jetzt in der Nacht Fäustchen tragen und meldet sich dadurch auch nachts, da sie sich nicht wieder in den Schlaf nuckeln kann. Ich muss zwar aufstehen, aber dafür bekommt sie etwas mehr zu essen!!!!

#danke nochmals

Liebe Grüsse
Napsi + #sonneschein Leonie

Beitrag von 75engelchen 27.02.06 - 15:45 Uhr

Wenn dein Ki A nichts anderes sagt und meint das sei okay dann isses auch so. Du gehst ja zu den Us und wenn da eine Entwicklungsverzögerung festgestellt wird dann wird er es schon sagen. Kopf hoch !!!#kuss

LG Engelchen mit Ben#baby

Beitrag von rombaby 27.02.06 - 18:38 Uhr

Hallo Napsi,

Mara ist jetzt 15 Wochen alt und wog mit 14 Wochen bei der U4 4.930 g und war 59 cm groß, also in etwa so wie deine Leonie.

Mara schläft auch sehr viel und trinkt auch maximal 4 Flaschen am Tag.

Der Kinderarzt ist zufrieden mit ihr, sie ist 3 Wochen zu früh geboren und war bei der Geburt auch nur 48 cm und 2.760 g.

Die müssen ja erstmal was aufholen.

Schwierig wird es nur dann, wenn die kleinen mal krank werden, so wie Mara letzte Woche. Dann nehmen sie schnell ab, und das, wo sie eh nix zuzusetzen haben-.--

Aber auch das reguliert sich.

MEin Kinderarzt hat mir jetzt geraten, mittags schon mal Möhrchen oder so in die Flasche zu geben, damit das Kind früh Beikost und Brei bekommt. Dann erübrigt sich das Problem mit dem "Leichtgewicht"-

Liebe Grüße und mach dir keinen Kopf, es gibt noch mehr so Fliegengewichte.

Claudia und Mara Kristina, die gerade nach dem Baden todmüde eingeschlafen ist.

Beitrag von caterina80 27.02.06 - 22:26 Uhr

Hallo Napsi!

Also solange dein Arzt nichts anderes sagt, würde ich mir auch nicht unbedingt Gedanken machen. Wenn du mit Beikost anfängst, holt sie das bestimmt auf.

Meine Josefine ist auch 14 Wochen alt und ist jetzt 59cm groß und wiegt 6200 g.
Allerdings war sie zur Geburt schon 4180g schwer und 53cm groß.

Liebe Grüße Caterina + #baby Josie!