wichtige frage!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katzejoana 27.02.06 - 15:49 Uhr

Ein Hallo an alle,

ich komme eigentlich aus dem Kinderwunschforum aber nun muß ich Euch mal ne Frage stellen, da ihr es ja schon geschaft habt!

wir versuchen seit 2 jahren ein kind zu zeugen, leider bisher erfolglos, da ich schon mehrere schwerwiegende bauchoperationen hatte und es eigentlich unmöglich ist, auf natürlichen weg #schwanger zu werden. nun habe ich mich langsam mit dem gedanken vertraut gemacht, dass wir doch zur künstlichen befruchtung greifen müssen(bin bereits bei einer kinderwunschpraxis in behandlung)!

wer hat das von euch auch machen lassen???
wie war das so???
wie habt ihr das mit der bezahlung gemacht???

Wäre super lieb, wenn ihr mir helfen könntet!

danke im vorraus
katzejoana :-D

Beitrag von britt.01 27.02.06 - 18:06 Uhr

Hallo!

Also bei uns war es auch so, dass wir lange (insgesamt fast 2 Jahre) versucht haben ein Baby zu zeugen. Es hat nicht geklappt. Mein FA meinte, dass es gut möglich ist, dass ich gar nicht schwanger werden kann. Hatte mal eine Bandscheiben-Op, bei der was schief gegangen ist...

Nach 2 Jahren hatte ich mich mit dem Gedanken abgefunden, dass es nix wird und ich hatte mich erst mal auf andere Dinge konzentriert. Irgendwann war das Thema "Baby" nicht wirklich mehr relevant und auf einmal aus heiterem Himmel war ich schwanger!!!!!!!!!!!!!!! Ich war echt baff. Ich glaube, auch wenn ich oft drüber lese, dass die Frauen erst schwanger werden wenn sie es nicht mehr krampfhaft wollen. Deshalb würde ich an eurer Stelle mit künstlicher Befruchtung noch warten.

Wünsche euch alles Gute!

Gruß, Anja