Vergleichswerte 35 + 2 SSW, ET 1.4.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ilka24 27.02.06 - 16:40 Uhr

Hallo,

ich hatte heute erst einen VU-Termin bei meiner Hebi, super CTG, alles i.O. nach ihrer Aussage ein zartes Kind mit circa 2900 gr.

Danach war ich zur Anmeldung im KKH mit Ultraschall, da hat sichd ie Ärztin bald einen Wolf geschallt und meinte: "Hm, ziemlich dünner Bauchumfng beim Kind, sehr klein ..." Als sie dann die Werte aber in den PC übertragen hat, meinte sie wieder, "ach nee, die Werte sind absolut im Normbereich, geschätzes Gewicht bei 2500 gr (sie hat die FL nicht messen können und dadurch einen falschen Wert im PC gehabt).

So, lt. Schwangerschaftskalender in urbia liegt das Gewicht des Babys in der 36 SSW bei circa 2300 gr und bei Pampers.de bei 2500 gr, warum also erzählen mir die beiden, dass mein Kind sehr zierlich ist???

Hat jemand einen Vergleichswert?

Liebe Grüße aus dem sonnigen Hamburg

Ilka mit Minipuh inside und Hannes (2 1/4 Jahre).

Beitrag von kerstinwhmho 27.02.06 - 16:50 Uhr

hi,

also ich sag, die werte hier bei urbia und sonst wo kannst du gerade nehmen und in den harz kicken. habe jetzt kein aktuelles gewicht aber die ganze zeit war es so, das es auch immer hieß "ihr kind entwickelt sich normal" hatte aber immer ein halbes kilo mehr wie in den angaben im internet.
ich mach mir da gar nix mehr draus. bin in der 37.ssw und warte jetzt einfach was kommt....

viele grüße und alles gute

kerstin

Beitrag von jana0479 27.02.06 - 16:51 Uhr

hi Ilka,
laß dich nicht verrückt machen..zum einen können beide mit unterschiedlich eingestellten geräten gemessen haben und zum anderen ist es doch eh nur ein richtwert...bei mir meinte mein arzt als ich in der 32 ssw das unser wurm zu groß ist (wog da schon 2300g + 44cm)...jetzt bin ich in der 35 ssw und es scheint sich alles regeneriert zu haben...hauptsache am ende kommt was gesundes raus...

liebe grüße jana aus dem grauen nürnberg