Sind das noch die Mutterbänder???-Bitte Hilfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von susinanne 27.02.06 - 16:47 Uhr

Hallo,

ich hab mal eine Frage. Ich bin in der 33.SSW und habe nachts immer Schmerzen im Rücken und in den Beinen, meistens recht. Als ich heute nacht zur Toilette mußte, konnte ich vor Schmerzen in der rechten Leiste kaum laufen, das ging so bis Mittag. Jetzt habe ich immer noch so einen Ziehen, meist rechts, kann aber wieder besser laufen. Meine Freundin meint, so wie ich das beschreibe, sind das noch mal die Mutterbänder, hatte sie auch nochmal um die Zeit. Mag ja sein, hab bloß Angst das das schon Senkwehen oder so sind. Wäre das nicht noch zu früh?
Bitte nicht schimpfen, dass ich nicht beim Arzt war, aber ich habe morgen um 8 gleich sowieso einen Termin und da wollte ich nicht solche Wellen machen. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
Vielen Dank!
Susanne

Beitrag von kerstinwhmho 27.02.06 - 16:55 Uhr

hi,

wäre nicht schlimm wenn das senkwehen wären. hast ja nur noch 7 wochen. hatte ich auch so früh, ist aber gar nix passiert, habe jetzt noch 18 tage. das die mutterbänder sich weiten ist auch normal, das sind halt jetzt die "letzten" bescherden die man so haben kann....

viel glück und alles gute

kerstin

Beitrag von jana0479 27.02.06 - 16:57 Uhr

hi susanne,

ich bin in der 35 ssw und hab genau das gleiche problem wie du..ich bekomm das immer wenn ich zu lange auf einer seite liege, also entweder rechts oder links...und der ischias tut mir dann auch weh...ich denke das es sowas ist wie du sagst...das der wurm dann vielleicht auch so komisch liegt das man sich selber beim liegen die nerven einklemmt...sags dem arzt morgen, denke wenn es was schlimmeres wäre, würde dein körper anders reagieren...schreib dann mal was der arzt dazu meint (nicht das ich neugierig wäre ;-)

liebe grüße jana

Beitrag von susinanne 27.02.06 - 17:03 Uhr

Vielen Dank euch zwei. Ich werde morgen posten, was der Arzt gesagt hat.
Alles Liebe