Angelcare mit Babyphone - Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sunny_harz 27.02.06 - 17:21 Uhr

Hallo zusammen,

mal wieder ein kleiner Abstecher aus dem SS-Forum...

Ich brauche mal eure Erfahrungen bzgl. des neuen Angelcares mit Babyphone. Wie ist denn da die Reichweite? Sendet / Empfängt das Ding digital?#kratz

Unser Problem ist, wenn wir z.B. bei Schwiegereltern in der Whg. über uns sind, kann ich unser Schnurlos-Telefon schon vergessen - kein Empfang, dabei ist nur die Decke dazwischen.Erst recht, wenn wir bei denen auf der Terasse sind (unser Wohn- und Kinderzimmer geht nach vorne raus, Terasse nach hinten)...#gruebel

Nun befürchte ich, daß das evtl. mit nem Babyphone auch so ist und da mein Mann das Angelcare favorisiert...
Würde als Alternative das normale AC mit einem guten Babyphone (Philips) besser sein?

Danke euch für eure Meinungen und Erfahrungen.
Liebe Grüße,
Sunny + Minibärchen 15+2

Beitrag von regeane 27.02.06 - 17:58 Uhr

Huhu!

An Deiner Stelle würde ich mir im geschäft ein AC holen und es ausprobieren! Wenn es bei Euch nicht funktioniert, dann kannst Du es ja zurückgeben (vorher abklären)
So haben wir es mit dem reer AKM gemacht, ist auch ein Atmungsüberwachungsgerät mit babyfon, so wie das angelcare, mit kleinen Unterschieden, größerere Reichweite, aber deutlich günstiger...


Liebe Grüße,
Regeane mit Ronja (*30.10.2005)

Beitrag von anjelina 27.02.06 - 18:20 Uhr

hallo regeane,

würdest du mir verraten welche Unterschiede es zw. dem reer 7000 und dem ac gibt? seit ihr mit eurem reer zufrieden?

würde mich sehr über antwort freuen...

lg
nina mit luca - 8 wochen

Beitrag von regeane 27.02.06 - 19:29 Uhr

Jaaaaaa, ich verrate Dir sie, die ich weiß! Und ja, ich bin zufrieden! Zumindest die "Nachteile" des AKM kenne ich, da mir die Verkäuferin aufgrund dieser lieber das 79€ teurere AC (AKM war von 89,95 auf 69,95 runtergesetzt) verkaufen wollte und diese gründlich auflistete... :-p

AKM: hohe Reichweite (dadurch könnten aber mehr Störungen auftreten, wie "Nachbarschaftsfunk" ;-) ), nur 1 große Matte, durch die auch Strom fließt (also nix für jemanden der Elektrosmog-Panik hat, dem man aber heutzutage eh gar nicht ausweichen kann), 32 Kanäle, kein Licht, dass bei jeder Bewegung leuchtet, durch Zusatzmatte erweiterbar (die wir aber nicht brauchen)

AC: nicht so hohe Reichweite, 2 Matten, kein Stromdurchfluß der Matte, Licht, dass bei jeder Bewegung des Krümels leuchtet, wieviele Kanäle weiß ich nicht

Ich glaub das wars...

Ansonsten sind die beiden von der Funktionalität recht gleich. Und die oben genannten Unterschiede waren für mich nicht Grund genug, das Budget so arg zu überspannen (mit 70€ kann ich ja für über eine Woche einkaufen)

Wenn Du etwas Zeit hast, lass Dich am Besten nochmal im Babyladen beraten, vielleicht wissen die noch mehr Unterschiede... Nur sicherheitshalber! :-)

Liebe Grüße,
Regeane

Beitrag von anjelina 27.02.06 - 19:59 Uhr

Hallo Regeane,

vielen Dank für deine Antwort....

Ich habe eben nochmal mit meiner Hebamme gesprochen die meinte dass man das Geld besser sparen sollte.... So gemein sich das auch anhört, aber sie meint wenn das Ding erstmal Alarm schlägt ist es eh zu spät....

Aber trotzdem bin ich noch nicht davon ab mir das trotzdem zu kaufen... Ich wüsste schon gern das alles in Ordnung ist, auch wenn mein Kleiner nicht neben mir liegt...

Das kann ich ja aber nur mit dem AC, richtig?

Das Reer-Gerät zeigt doch keine Bewegungen bzw gibt kein Geräusch , nech?
Das ist nämlich genau das was mir am wichtigsten ist...

Hmm... Na ich bin noch am Überlegen...

Viele liebe Grüße,
Nina mit Luca -8Wochen

Beitrag von regeane 27.02.06 - 20:47 Uhr

Naja, vom prinzip her brauch man diese atmungsüberwachungsteile wirklich nicht... aber oft hilft bei Säuglingen schon, wenn man sie hoch nimmt, damit der Atemreflex wieder einsetzt oder man kann bei einem Alarm zwecks atemstillstand Reanimationsversuche starten und hat ne chance... und ich fühle mich besser damit :-)
Das akm hat natürlich auch ein babyfon dabei, das heißt, du hörst nur etwas, wenn irgendwas nicht stimmt oder das krümel weint (oder sonstige laute von sich gibt)...
wenn ich nix höre (also auch kein batteriealarm, sendeproblemalarm etc.), dann ist alles okay :-) Darauf verlasse ich mich :-)
Wenn du aber mehrmals nachts aufwachst, und dann nachschaust, ob dein krümel noch atmet, dann ist das angelcare für dich sinnvoller.
Ich schlafe nachts durch, außer ich muß aufs Klo und dann schaue ich ohnehin bei Ronja rein ;-)

Liebe Grüße,
Regeane mit Ronja (*30.10.2005)