junge oder mädchen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von liebesperle 27.02.06 - 17:48 Uhr

Ich war letzte woche beim fa und da dachte ich das ich erfahre was es wird aber man konnte nix sehen. Nun muss ich noch einen monat warten oder spätestens zur feindiagnostik in 6 wochen. Ich denke man kann ab der 16ssw sehn was es wird oder kann ich irgendwie an meinem äusseren sehn was es wird. Bei mädchen soll man ja wohl schlecht aussehen aber ich sehe wohl gut aus und die sagen alle es wird ein junge. Sorry für den langen text.

lg andrea 17 ssw+1

Beitrag von sonne1973 27.02.06 - 17:58 Uhr

Hi Namensvetterin,

tja, da wirst Du wohl einfach abwarten müssen. Es gibt Babies, die sind sehr zeigefreudig *so wie mein kleiner Bauchzwerg* und andere, die sich lange lange verstecken und nicht zeigen wollen, was sie sind ;-)

Die ganzen Ammenmärchen über das Äußere können, müssen aber nicht stimmen. Bei mir war's laut Ammenmärchen und Chinesischem Empfängniskalender mit großer Wahrscheinlichkeit ein Mädchen....tja, nu ist es aber ganz ohne jeden Zweifel ein Junge #freu

Am besten ist es tatsächlich, wenn Du bei den nächsten US-Untersuchungen nochmal nachschauen lässt und spätestens wenn es draussen ist, weisst Du es dann ganz sicher! #huepf#huepf

Liebe Grüße

Andrea + #baby-preisboxer 26. ssw

Beitrag von gagea 27.02.06 - 18:02 Uhr

Hallo Andrea

War heute beim FA und habe mal nachgefragt, was es wird: ein Junge!#freu
Der FA meinte, er hätte es schon das letzte Mal gesehen (12.SSW).
Er meinte, wenn er nicht sicher wäre würde er nichts sagen, aber hier sehe man es sehr genau (obwohl das Baby extrem rumgezappelt hat).
Ich denke, bei einem Jungen kann man sich kaum irren, mein Mann und ich haben es auch eindeutig gesehen.
Vielleicht war sich dein FA nicht sicher und wollte dir keine ungenauen Angaben machen.

Wünsche dir viel Erfolg beim nächsten Mal!

Lieben Gruss
Andrea

Beitrag von kathim 27.02.06 - 18:03 Uhr

Hallo Andrea,

Mädchen entzeiehen die Schönheit, man leidet stark unter Übelkleit und wird dick .... bla bla bla. #bla

Bei mir haben alle gesagt, dass ich ein Mädchen bekomme (weil ich sehr schlechte Haut hatte und mir ständig übel ist). Aber die Feindiagnostik hat ergeben, dass es wohl ein kleiner Kerl wird. Das hat später ein anderer Arzt auch bestätigt. #huepf

Inzwischen sieht die Haut wieder hervorragend aus und ich habe auch nur einen kleinen Spitzbauch bekommen (sieht jetzt also alles nach Junge aus).

Also sei tapfer bis zur Feindiagnostik, der Arzt kann es Dir bestimmt sagen.

Ich habe übrigens für den Fall der Fälle auch einen Mädchennamen im Hinterkopf. #freu

Kathi (37. SSW)

Beitrag von jindabyne 27.02.06 - 18:10 Uhr

Hallo Andrea!

Auf solche Ammenmärchen würde ich nicht so viel geben, denn eine Freundin von mir sah auch prächtig aus, hatte eine supertolle Haut in der SS, kaum Übelkeit, usw. - und hat ein Mädchen! #freu

Falls Du trotzdem gerne an solche Sachen glaubst / glauben willst, teste doch mal hier:

http://9monate.qualimedic.de/Ammenmaerchen.html

LG Steffi (28.SSW)

Beitrag von stubi 27.02.06 - 18:20 Uhr

Ich bin grad am ablachen, dein Link sagt mir, ich bekomme zu 50% ein Mädchen#freu, tja dann werden die anderen 50% ein Junge werden.;-)

Lachende Grüße Ines+Maria(8)+Baby ET05.09.06

Beitrag von jindabyne 27.02.06 - 18:49 Uhr

#freu

Vielleicht wirds ja obenrum ein Mädchen und unten rum ein Junge...???? Oder die linke Hälfte das eine, die rechte das andere... #kratz

Ich bekomme nach dem Test zu 2/3 einen Jungen, zu 1/3 ein Mädchen, bin auch mal gespannt, wie das aussieht!!! #freu#freu#freu

LG Steffi (28.SSW)

Beitrag von celia01 27.02.06 - 18:06 Uhr


hallo andrea...

wie schon geschrieben wurde, sind manche babys zeigefreudig und manche nicht. unser zwerg zum bsp. hat sich bis jetzt jedes mal versteckt und nicht mal ansatzweise gezeigt was es ist. #heul

da du ja erst in der 17ssw bist hast du doch noch viel zeit es zu erfahren. ich werde es wohl erst bei der geburt erfahren.#schmoll

also kopf hoch und nicht traurig sein wenn du es nicht erfährst, hauptsache ist doch dem kind geht es gut.;-)

viele grüße
celia01 + #baby32ssw

Beitrag von 01wba056 27.02.06 - 21:57 Uhr

Hi,
ich bin auch sehr neugierig und weiss es noch nicht. Und das, obwohl ich mittlerweile schon in der 29. Woche bin. Einmal drehte es uns den Rücken zu, dann war 2mal die Nabelschnur davor. Letztens hat das Kleine sogar seine Hand draufgehabt und wir konnten zwischen den Beinen nur die kleinen Fingerchen sehen....
Mein nächster Termin ist in der 31. Woche. Obwohl mittlerweile denk ich mir, kann ich auch bis zum Geburtstermin warten.
Also stell Dich vielleicht nicht drauf ein, daß man schon auf jeden Fall was sehen kann. Theoretisch ja, aber wenn das Kleine nicht mag...
lg
Mia