mit 4.Monaten immer noch Blähungen/Kolliken ? Immer noch SAB-Tropfen ??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von chila9 27.02.06 - 18:38 Uhr

Hallo !
Unser Kleiner wurde heute 17. Wochen und hatte bis zum dritten Monat ganz extrem mit Blähungen/Kolliken zu tuen. :-(
Nachdem es nach dem dritten Monat viel besser wurde :-) habe ich nun nach immerhin 17 Wochen gedacht, ich könnte nun die SAB-Tropfen weg lassen ( ich habe immer noch 10 Tropfen in jede Flasche gegeben) , aber jetzt ist unser Kleiner Abends wieder unruhig und hebt immer den Po. Die Verdauung ist auch nur alle 2 Tage, aber normal weich. Kann es wirklich sein, daß ich immer noch Sab-Tropfen geben muß ?? Und falls ja, spricht etwas dagegen ?? Würde mich über eine Antwort sehr freuen !
Gruß Tanja

Beitrag von biggi_30 27.02.06 - 20:39 Uhr

Hallo Tanja,

ich habe Alia die Tropfen bis zum 6. Monat gegeben, wöchentlich immer weniger. Mal kam sie auch ganz ohne aus, manchmal brauchte sie die Tropfen wieder mehr.
Du kannst sie ohne Bedenken geben, da sie ja völlig vom Körper wieder ausgeschieden werden. Da brauchst du keine Bange haben.

Ich hoffe deinem Kleinen gehts bald besser.

Liebe Grüße
Bianca