Hilfe!!! Mich hats erwischt....(Erkältung)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von boggiline 27.02.06 - 18:57 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

nachdem ich letzte Woche meine Magen-Darm-Grippe ausgestanden habe, hats mich jetzt mit ner dicken fetten Erkältung erwischt....

Könnt Ihr mir vielleicht ein paar Tipps geben um das wieder in den Griff zu kriegen (ohne Medikamente)???

Was hilft denn z.B gegen Halsschmerzen, weil die plagen mich am meisten....

Danke schonmal im voraus....

Wünsche allen hier noch eine erkältungsfreie Kugelzeit!!!!


LG Yvonne + Krümel (16+5) & Söhne

Beitrag von honea 27.02.06 - 19:04 Uhr

Hallo Yvonne

Also gegen Halsschmerzen hilft bei mir Apfelessig und Honig.
Du füllst ca. ein halbes Glas mit lauwarmen Wasser und tust da ca. 2 Teelöffel Apfelessig und 2 Teelöffel Honig rein, verrühren und dann damit in kleinen Schlucken Gurgeln, am besten mehrmals täglich.
Aber nicht mit kaltem Wasser das schmeckt dann zum :-% mit warmen Wasser schmeckt es süßlich.

Na dann noch gute Besserung:-)

Franzi

Beitrag von boggiline 27.02.06 - 19:06 Uhr

Hallo Franzi,

danke für Deinen Tipp...

Werd mir dann gleich morgen Apfelessig besorgen und es mal ausprobieren.... ;-)


LG Yvonne + Krümel (16+5) & Söhne

Beitrag von honea 27.02.06 - 19:12 Uhr

Gern geschehen, hoffe es hilft dir.

lg

Beitrag von aenne2712 27.02.06 - 20:03 Uhr

Hallo Yvonne,

oje, jetzt hat´s dich auch erwischt... genau wie wir... erst magen-darm... jetzt erkältung... Lea ist auch immer noch total erkältet...

also ich war eher vorsichtig und habe selbst keine medis genommen.
habe gegen meine (leichten, vor allem nachts und morgens auftretenden) halsschmerzen warme milch mit honig getrunken. hat etwas geholfen. bei mir war aber eher der schnupfen das schlimmere an der erkältung.
vor allem das niesen war immer sehr unangenehm für meinen bauch *aua*... ich habe dann inhaliert... mit kamille... vielleicht gibt´s da auch was für den hals in der apo?!

ansonsten hab ich leider auch keine tipps, aber wünsche dir von hier erstmal gute besserung!!!

bis dann

LG Anja & #baby (19.SSW)

Beitrag von boggiline 28.02.06 - 09:50 Uhr

Hallo Anja,

schön von Dir zu lesen...

Danke!!!

Wünsche euch allen auch gute Besserung!!!


LG Yvonne + Krümel (16+6) & Söhne