Das erste Mal Fieber! Was tun? Bitte schnelle Antworten!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wildcat75 27.02.06 - 18:58 Uhr

Hallo,
meine kleine Maus hatte eben das erste Mal Fieber.

Sie hatte letzte Woche schon mal Durchfall, da haben wir vom KIA Globulis bekommen. Die haben auch gut geholfen.

Nun hat sie heute schon wieder Durchfall gehabt und viel geschlafen. Eben wollte sie dann keinen Abendbrei und da hab ich Fieber gemessen. 38, 6!!! Ich weiß ja das das noch nicht besorgniserregend hoch ist, aber unsicher bin ich jetzt doch. Ich habe ihr ein Virbucol Zäpfchen gegeben. War das okay? Ich wollte jetzt nicht gleich mit Paracetamol anrücken.

Sie schläft jetzt. Was mache ich denn wenn sie jetzt nicht mehr wach wird? Soll ich sie noch mal wecken um Fieber erneut zu messen?

Danke schon mal...

lg Wildcat

Beitrag von maboose 27.02.06 - 19:04 Uhr

hi... ich würde sie ausschlafen lassen....meine mäuse werden bei fieber eher unruhig (dann weiß ich das was nicht in ordnung ist) ...wenn sie schläft ists ok...
wenn sie aufwacht und noch fieber hat rücke ruhig mit dem paracetamol 125 an...das hilft meistens...
du mußt ja nur daran denken was dir guttut bei fieber...schlaf-oder? ;-)

lg pauli+leah&luca18wo

Beitrag von monique_15 27.02.06 - 20:02 Uhr

Hi Wildcat,

bei 38,6 würde ich noch gar nichts unternehmen. Das Fieber hilft dem Körper, die Krankheitserreger zu bekämpfen. Wenn du das Fieber senkst, schwächst du diese Abwehr-Hilfe.

Kritisch wird's erst so ab 40 Fieber, dann kannst du Paracetamol geben.
Außerdem ist es oft so, dass das Fieber abends am höchsten ist. Wenn deine Kleine also jetzt die 38,6 hat, dann kann es morgen früh schon wieder viel weniger sein.

Lass sie schlafen. Wenn es ihr schlechter geht, wird sie wahrscheinlich unruhig werden und du bekommst es mit. Aber sieh ruhig öfter mal nach ihr. Wenn sie weiter friedlich schläft, wird sie bestimmt bald gesund sein... :-)

Lieben Gruß, Monique

Beitrag von ixama 27.02.06 - 20:26 Uhr

Hallo Wildcat

Meiner hatte neulich auch Fieber (ca. 39.1; er ist 7 Monate). Zuerst zog ich ihn bis auf den Body aus und wartete etwas. Das Fieber fiel in 20 Minuten um 0,5 Grad.
Dann legte ich ihn in dem Schlafsack schlafen.

Ansonsten hätte ich übrigens Wadenwickel gemacht. Die dürfen nicht eißkalt sein! Nur weniger Grad unterhalb der gemessenen Körpertemperatur.
Über die feuchten Tücher auf den Waden ein Handtuch geben und das Baby schlafen lassen.

Wadenwickel nur machen oder das Baby leicht bekleiden, wenn das Baby äußerlich heiß ist. Sonst friert es.

Das Rummessen würde ich übrigens lassen wenn dein Baby zufrieden schläft. Fasse mal hin und wieder an den Nacken.

Und viel Trinken anbieten morgen..

Alles Gute