schmerzen nach eileiterschwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dreamdiverin 27.02.06 - 19:26 Uhr

Hallo,
war bisher immer nur stiller leser. am 23.12.05 wurde bei mir eine eileiterschwangerschft festgestellt, die am 24.12. operativ entfernt wurde. eigentlich dachte ich alles gut überstanden zu haben. meine mens kam etwas später im jan, aber ohne große probleme. jetzt bekam ich wieder meine tage, auch verspätet, aber diesmal hab ich ein starkes ziehen, manchmal schmerzt es auch unangenehm auf der linken seite, linker eileiter wurde operiert. nun grübel ich mal wieder ob schon wieder etwas nicht i.o. ist. hat jemand ähnl erfahrungen? danke im voraus

Beitrag von flic81 27.02.06 - 19:36 Uhr

Hallo.

auch ich habe bis heute immer wieder mal ein unangenehmes ziehen.
Und ich hatte vor einem Jahr eine eileiterschwangerschaft auf der rechten seite, wo ich auch operiert wurde.
Du darfst nicht vergessen, das sind narben. Und das braucht seine Zeit, bis es verheilt. Auch bei jedem Wetterwechsel wirst du deine narben spüren.\
Also sei tapfer. Mit der zeit gewöhnt man sich. Kopf hoch.

Fühle dich gedrückt.

Lg
flic

Beitrag von ina175 27.02.06 - 20:45 Uhr

Hallo Du,

wenn du Angst hast und unsicher bist suche deine FÄ auf. Das mache ich auch immer bzw. wenn ich da anrufe und nur eine Frage habe, soll ich immer gleich vorbei kommen. Wie am Samstag, da wurde mir wieder Blut abgenommen um festzustellen, ob da eine Entzündung vorliegt.

Meine OP war am 24.1.06. Und ich habe auch immer wieder ein Ziehen und Stechen. Bei meiner ersten Blutung die gleich am 28.1.06 kam hatte ich fürchterliche Schmerzen auch Nachts.

So wie schon geschrieben, das sind Narben und das braucht seine Zeit.

Ist dein Eileiter durchgängig? Meiner nicht mehr, der ist abgebunden.

LG, Ina + #stern im #liebe

Beitrag von dreamdiverin 01.03.06 - 05:59 Uhr

Danke für die antworen. mein eileiter ist durchgängig u soweit der arzt sagt ist auch gut alles verhelit. hoffe das beim nächsten versuch alles ohne komplikationen verläuft.

LG