6 Wochen und RS-Viren

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von deviline_ts 27.02.06 - 20:23 Uhr

Hallo,

wem geht es so ähnlich. Unsere Kleine heute genau 7 Wochen, hat seit letzter Woche den RS-Virus. Gott sei Dank sagte der Kinderarzt heute, das wir nicht ins Krankenhaus müssen. Mussten dafür die letzten Tage alle 3 Stunden mit Cortison inhalieren auch nachts, das hieß Wecker stellen, da unsere Maus eigentlich nur einmal die Nacht kommt. Ab heute brauchen wir nachts nicht mehr inhalieren, und werde hoffentlich etwas erholter sein morgen.

Wem geht es genauso??

Devi

Beitrag von hannix73 27.02.06 - 20:59 Uhr

Hallo Devi,

auch unser Kleiner hatte mit 6 Wochen den RS Virus. Waren 3 Tage im Krankenhaus. Als er sich ein wenig erholt hatte wurden wir Nachhause geschickt. Zuhause ging das inhalieren weiter. Es war eine schreckliche Zeit. Leider hatten wir uns im Krankenhaus noch einen Rota-Virus (Magen/Darm) eingefangen, der weitere 6 Wochen anhielt. Heute ist er 13 Monate alt. Man merkt ihm von diesen Strapazen nichts mehr an. Kopf hoch. Auch für Euch kommen bessere Zeiten:-).

Lieben Gruß und eine hoffentlich ruhige Nacht.
Hanni

Beitrag von steph21 28.02.06 - 15:04 Uhr

Hallo muss mal ganz dumm fragen...was ist RS Viren und Rota Viren oder wie das heißt????

Was ist da mit dem Kind??

Hoffe ihr könnt mir helfen..

LG Stephanie