Dauerübelkeit und Brechen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fusselmama 27.02.06 - 21:00 Uhr

Hallo
Bin jetzt 12+4 ssw und seid Freitag :-% ich mich ständig kann nix essen habe das ganze Wochenende verschlafen da ich kaum stehen kann so kaputt bin ich.Mein Freund hat sich extra Urlaub genomm um sich um unsere Zwillis zukümmern.Übel war mir war schon die ganzen Wochen aber seid ich in der 13 ssw bin sprängt es echt den Rahmen.Kann Fencheltee und Tee algem.nicht mehr sehen könnt ihr mir einen tip geben was ich tun kann komm nichtmal mehr mit dem hintern aus dem Bett.Wo ich mit die Zwillis ss war gings mir richtig super keine Übelkeit und nun das #heul

Beitrag von mira82 27.02.06 - 21:21 Uhr

hallo ja mir geht es auch so mein gott wen ich etwas falsches riche oder grausames sehe dan muss ich auch so erbrechen aber das ist nich nur einmal am tag sondern es kan bis zu 10 mal am tag gehen aber ich esse immer wieder ich bin auch in der 12+1 ss das ist ja halt so an sonst geht es dir gut ? ICH HOFE DAS WIR ES BALD SCHAFEN WÜRDEN . ALLES GUTE NOCH GRUSS MIRA82 #ei

Beitrag von fusselmama 27.02.06 - 22:19 Uhr

Hallo naja sonst geht es soweit nur bin ein dauerschläfer geworden und sehr sehr launisch kenne das garnicht von meiner ersten ss jede ist halt anders und zwar leider genau anders wie die andere hoffe wir können bald die ss genießen

Beitrag von lonedies 27.02.06 - 21:28 Uhr

Hi,

sprich doch morgen mal mit deinem FA darüber. Wenn es dir so hundeschlecht geht, dass du gar nix mehr drin behältst, ist das ja auch nicht gut.

Mir gings in der 7.-9-SSW so und bekam dann Postadoxin N verschrieben, sofort wurde es besser.

Wünsch dir auch gute Besserung
Loni+Höhli 36.SSW

Beitrag von bea1309 27.02.06 - 21:51 Uhr

Hallo fusselmama

Habe bei meinem ersten sohn ab der 6 woche 3monate brechen müssen nannte sich hyperermesis(dieses schwangerschaftsbrechen) bei mir haben 14tage täglich akkupunktur geholfen und es ging mir gleich mal besser

frage mal dein FA

liebe grüße

Beitrag von hebigabi 28.02.06 - 07:55 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&id=332590&pid=2188534

Liebe Grüße und gute Besserung wünscht

Gabi