SIMS-HUHNER-TEST

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von azra21 27.02.06 - 21:49 Uhr

Hallooo an alle!
Wollte euch nur mitteilen, dass ich in der Kinderwunschambulanz war. Die Ärztin hat gesagt, ich soll ein Tag nach dem Eisprung ins Krankenhaus kommen, sie werden mir den Sims-huhner-test (Postkoitaltest) machen.
Angeblich ist das ein Test lest hier weiter bitte:
http://www.9monate.de/Postkoitaltest.html

:-)Ich hoffe die Seite ist gegangen.
Antwortet mir bitte, falls jemand Erfahrungen hat. Vielleicht weiss jemand, ob es schmerzhaft ist oder nicht. #danke

Beitrag von s6175 27.02.06 - 22:21 Uhr

Hallo azra21,

warum warst Du denn mit 21 Jahren schon in der Kinderwunschambulanz? Welche Gründe gibt es denn für die Durchführung des Tests bei Dir? Interessiert mich halt mal.

LG#klee

Beitrag von angeleyz 27.02.06 - 22:44 Uhr

Sorry, muss mich mal ärgern!

Ich bin auch erst 22 und schon seid 2 JAhren am üben und in Behandlung!
Ich finde man sollte nicht alles aufs ALter reduzieren!
Es gibt erkrankungen, die man eher behandeln sollte und es gibt auch Leute die früh Ihr Leben geregelt bekommen und früh Kinder möchten!

gruss, angel

Beitrag von magnolie2002 27.02.06 - 22:55 Uhr

Hallo Angel,

also ich lese in der Frage nicht wirklich einen Vorwurf. Darf sie denn nicht mal fragen wenn sie die "Lebens"Geschichte interessiert? #kratz

Gruß Anne

Beitrag von angeleyz 27.02.06 - 23:08 Uhr

Sorry, es ist meine Meinung und ich sehe da nen Vorwurf drinne! Sie hätte auch fragen können ohne sich aufs alter zu beziehen, es stach mir ins Auge und ich finde schon das es eine reduzierung auf das alter ausmacht.
Tut mir leid, aber ich sehe es, war ja nicht böse gemeinst ( sollte zumindest nicht so rüber kommen) aber zuoft wird hier aufs alter rumgehackt und ich finde auch junge frauen haben recht auf Kinder, zumal uns noch mehr Steine in den Weg gelegt werdem, z.b. durch die Kostenübernahme erst ab 25! Sieh mal in Trauer& trost, da is nen Bericht drinne, sie wünscht sich Kinder und kann es sich nicht leisten, weil sie nichts, niente, keinen Pfennig dazu bekommen!
Und das ist traurig, evtl bin ich heute auch empfindlich, tut mir leid!

gruss, angelz

Beitrag von s6175 28.02.06 - 13:56 Uhr

Hallo Angelz,

also, es war wirklich nicht als Vorwurf gemeint, auch wenn Du es so aufgefasst hast! Ich wollte ihre Vorgeschichte wissen.
Mit dem aufs "junge Alter "-beziehen kenn ich doch auch. Bin zwar jetzt mittlerweile 31, aber vor ein paar Jahren noch durfte ich mir auch immer anhören: "Du bist noch zu jung fürs Kind!" Das fand ich gar nicht, denn man ist dann soweit fürs Kind, wenn man es selber möchte und nicht, wenn es andere in Ordnung finden.

So, ärgere Dich nicht und ich wünsche Dir alles alles Gute

LG#klee

Beitrag von catsan 27.02.06 - 22:51 Uhr

Interessant ! Jetzt weiß ich, was sie bei mir gemacht hat.
Nämlich genau das, am Tag des ES.
Unter dem Mikroskop wurden auch auf jeden Fall mehr als 5 bewegliche Spermien sichtbar !

Vielen Dank für die Info.

LG Cat