KS, nach 3 Tagen aus KH????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lks 27.02.06 - 22:14 Uhr

LIEBE MIT#schwangeren!

Ich habe schon mehrmals gelesen, dass einige "Muttis"
nach einem KS, schon 3 Tage später das KH verlassen haben.
Mich würde interessieren, ob ihr ganz offiziell gehen durftet,
oder war es auf eigen Wunsch hin........mit Unterschrift?

#dankefür Eure Antworten!
Viele liebe Grüße
Micha und #baby, 13 SSW.

Beitrag von cecile25 27.02.06 - 22:24 Uhr

Hallo Micha,

also ich hatte vor ca. 2 Jahren den ersten Kaiserschnitt und vor ca. 2 Monaten den letzten :-).

Bei mir/uns im KH war es so, dass man nach einem KS 7 Tage im KH bleiben musste. Wenn es jedoch einem sehr sehr gut ging, durfte man schon am 5. Tag nach Hause. Vorher durfte man nicht, bzw. nur mit Unterschrift!

Liebe Grüße
Cecile + #baby (22 Monate) + #schrei (2 Monate)

Beitrag von lks 27.02.06 - 22:39 Uhr

Hallo Cecile,

danke für Deine Antwort.
Darf ich fragen, warum Du 2 KS hattest?

Liebe Grüße!

Beitrag von cecile25 27.02.06 - 23:29 Uhr

Hallo Micha,

bei beiden Kindern bestand ein "Verdacht auf Missverhältnis", was sich nach der Geburt auch bestätigte. Ich habe ein zu enges Becken und beide Kinder waren einfach zu groß für mich.

Liebe Grüße
Cecile

Beitrag von lks 01.03.06 - 22:04 Uhr

Hallo Cecile,

danke für Deine Antwort!
Ja, so ist das mit den großen Kindern................
Bei unserem 1.Kind haben wir es auf normalem Weg versucht.
Leider ging es nicht. Als die Herztöne und der Sauerstoff von Moritz nicht mehr okay waren, haben mein Mann und ich uns für einen KS entschieden.
Die Ärzte hätten noch etwas gewartet, bis zum Not-KS.
Und das wollte ich nicht! Ich wollte die Geburt, mit PDA, miterleben.

Jetzt in der 2.SS gibt es wieder ein großes Kind.
FA rät zum KS.
Ich werde das bei der Geburtsplanung, dann im KH besprechen.

Hast Du beide KS geplant?
Oder hast Du es versucht, "normal"?
Konntest Du auch zum KS gehen, wenn Du Wehen hättest?
Letzte Frage: War es beim 1.KS anders, als beim 2.KS?
(Mehr Schmerzen? ..........)

Herzlichen Dank!

Liebe Grüße
Micha
:-)

Beitrag von gica 27.02.06 - 23:11 Uhr

Hallo Micha,

ich bin am dritten Tag nach meinem KS heim, gegen Unterschrift, auf eigene Verantwortung.

Liebe Grüße
Steffi, Sarah-Marie&#ei 25.SSW

Beitrag von knuddeljunk 27.02.06 - 23:17 Uhr

Hallo Micha

Nach 3 Tagen? Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.
Ich bin nach 6 Tagen gegangen, allerdings auch auf eigene Verantwortung. Nach 3 Tagen konnte ich gerade so halbwegs laufen, ich konnte mich noch nicht ganz alleine ums Kind kümmern, usw. Es kann wohl sein das man nach 3 Tagen nach Haus geht. Aber ich kanns mir für mich absolut nicht vorstellen - geht garnicht;-)

Ich kann nur das bestätigen was meine Vorrednerin geschrieben hat: Nach 7 Tagen darf man offiziell nach Hause, wenns ganz gut geht nach 5 Tagen. Wenn man sich nicht wohl fühlt darf man max. 11 Tage bleiben, solang zahlt zumindest die Krankenkasse.

Mein KS ist nun auch 7 Wochen her.

Liebe Grüsse
Junk

Beitrag von pathologin34 28.02.06 - 07:20 Uhr

Hallo

also mein KS war august 2001 und es war ein Mittwoch und Sonntagvormittag durfte ich gehen , ich hatte gefragt weil es mir gut ging und sie untersuchten mich und ich durfte offiziell ohne unterschrift gehen . denke es wird nach der wundheilung beurteilt . muß dazu sagen mein KS war um 12.30 und um 16.30 lief ich schon wieder rum ( da war mein rausch von der vollnarkose weg)versorgte mein kind selbst und und und , bin auch kein mensch der im bett rumliegen kann .

Beitrag von bunny2204 28.02.06 - 07:22 Uhr

Hallo Micha,

also ich konnte das KH nicht nach drei Tagen verlassen, da wäre ich noch nicht mal aus dem Bett gekommen ohne HIlfe.

Aber ich kenne schon welche die wurden offiziell nach drei Tagen entlassen.

LG Bunny #hasi