geht´s Euch auch so?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rieger04mh 28.02.06 - 07:22 Uhr

Hallo,
geht´s Euch auch so,das Ihr den nächsten FA-Termin kaum abwarten könnt, um wieder eine Bestätigung zu haben, das es Eurem Krümelchen gut geht?

Ich würde am Liebsten jeden Tag zum US, nur um zu gucken, ob das Herzchen immernoch schlägt und alles okey ist!

Habe aber erst am 13.03., also in fast 2 Wochen den nächsten Termin. Meine SS-Anzeichen sind relativ schwach (mal leichte Übelkeit, mal mehr,mal weniger müde). Ich kann´s kaum erwarten eine Bestätigung zu bekommen und zugleich habe ich Angst davor. Wieder diesen Satz zu hören: "es tut mir leid, aber das Herz schlägt nicht mehr!". Ich hatte im Dez.2004 eine FG in der 8 SSW (nach Entwicklungsstand des Kindes, aber ich müßte mind. in der 10-12 SSW gewesen sein).

Könnt Ihr das verstehen, oder steigere ich mich da in eine sinnlose Panik rein??

Danke für jede Antwort!!!
Viele Grüße
Miriam +#baby (SSW 9+6oder7) #danke

Beitrag von bunny2204 28.02.06 - 07:25 Uhr

Hallo Miriam,

ich versteh dich gut, würd mir auch so gehen.

Vor meiner ersten SS hatte ich (noch) keine FG und doch ging es mir genauso. Die ersten beiden Wochen nach FA waren okay, dann ging das zittern los.

Ich kann dir nur sagen, sobald du Dein Baby spürst ist alles anders. Dann bist du viel ruhiger... :-)

Liebe Grüsse, Bunny #hasi + Max + 2 #stern chen

Beitrag von yozgat 28.02.06 - 07:43 Uhr

Guten Morgen Miriam,

ich kann deine Angst ganz gut nachvollziehen.
Es ist nicht leicht nach einer FG,deshalb ist es ganz normal,dass du dir viele Sorgen machst.
Versuche trotzdem dich nicht so sehr rein zusteigern.
Das ist weder für deine Befindlichkeit gut noch für deinen Wurm.

Das mit dem Warten auf den nächsten Termin kenne ich all zu gut;-)Zähle alle Tage ab und die Zeit kommt mir wie eine Ewigkeit vor...

Naja freue mich auf den 22.03.Da habe ich endlich wieder meinen FA Termin#freu

LG
Fatma +#baby 14ssw

Beitrag von engel2908 28.02.06 - 09:27 Uhr

Hallo,

ich kann dich sehr gut verstehen ich hatte im Sep. 04 eine Fehlgeburt in der 8 Woche wurde aber erst in der 13 Woche festgestellt mein Arzt damals hat mich einfach so nach Hause geschickt und gesagt ich soll in 2 Wochen wieder kommen.
Bin im Sep. 05 wieder Schwanger geworden und habe mich auch verückt gemacht habe meinem jetzigem Arzt das von damals erklärt und ich konnte dann bis zur 12 Woche alle 2 Wochen kommen. Ich hatte auch nie Übelkeit oder so.
Also mache dich nicht verückt.

Gruss Bianca 28 Woche