clearblue zuverlässig ?????????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von engelswelt 28.02.06 - 08:07 Uhr

Guten Morgen zusammen ,

ich bin 38 Jahre und habe glaube ich zu viel gelesen...
Jetzt bin ich verwirrt und leicht ängstlich . javascript:toTextArea('');


also ich hatte am 8 Februar meine normale Blutung , dauer 28 Tage, d.h. Sie müßte am 8 März wieder kommen.


Um nicht schwanger zu werden , habe ich clearblue gekauft und dort meinen eisprung Tag + zusatztag anzeigen lassen.javascript:toTextArea('');
javascript:toTextArea('');

Bei clear blue ist es so, das ein bestimmtes smbol angezeigt wirt wenn der eisprung 24-36 Stunden bevorsteht.

eine positive anzeige hatte ich am Samstag und sontag den 18 und 19 Februar.
sprich den 11 und 12 tag .

Am Dienstag hatte ich dann Abends um 11 Uhr GV,
14 Tag jedoch hat der test gezeigt das alles ok ist . javascript:toTextArea('');
javascript:toTextArea('');

Heute fruh habe ich ein bißchen blut verloren.
???? einnistungsblutung ????

Da die eizelle doch nur max 24 stunden leben kann
konnte ich doch gar nicht mehr schwanger werden.


Oder
Es werden doch hormone geprüft .

Wer kann mir helfen

lg
simone

Beitrag von maeuschen06 28.02.06 - 08:37 Uhr

Willst du im Ernst erzählen, dass du mit Ovu-tests verhütest? Und das mit 38 Jahren? Ne, das ist ein fake oder?

Beitrag von engelswelt 28.02.06 - 08:44 Uhr

doch ,

durch die Hormonbestimmung kann man doch die
zeit genau eingrenzen. da mein Zyklus sehr regelmäßig ist, und ich auch nicht mehr die Jüngste bin klappte das bis jetzt sehr gut.

Beitrag von maeuschen06 28.02.06 - 08:52 Uhr

Hallo,

also wenn ein Kind kein Drama ist, dann mach weiter so. Ansonsten solltest du dich um eine zuverlässige Verhütung kümmern.

lg

Beitrag von waldschnecke 28.02.06 - 09:58 Uhr

Also, ich habe einen regelmäßigen Zyklus.
habe bis letzte Woche auch Clearblue digital benutzt.
Montags war er morgens und abends positiv.
Dienstags negativ.
Mittwochs beim Arzt Eisprung war noch garnicht. Eerst in ein bis zwei Tagen.

Ja, ich habe für mich die Entscheidung getroffen keine Ovutests mehr zu benutzten......

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

Nicole

Beitrag von engelswelt 28.02.06 - 10:15 Uhr

oh das ist aber sehr sehr seltsam.

damit habe ich nicht gerechnet , ich dachte immer homone schwindeln nicht

danke für die Info #schrei#schrei