Was bedeuten bitte die Angaben auf den Gläschen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sumsil2401 28.02.06 - 09:07 Uhr

Hallo liebe Mamis,

meine Frage steht ja schon oben im Betreff. Ich hab bei den Altersangaben auf den Gläschen noch nicht so ganz durchgeblickt:
bei den ersten steht drauf "Nach dem 4. Monat". Heißt das jetzt, wenn mein Kleiner das 4. Monat vollendet hat, dann können wir langsam mit den Gläschen beginnen oder doch erst ab dem 5. Monat.

Ich persönlich finde diese Angaben etwas verwirrend, aber bitte schön....

Vielleicht könnt ihr mich bitte aufklären? Bisher stille ich meinen Kleinen noch zwei Mal pro Tag und das Restliche bekommt er mit Flascherl, da ihm meine Milch nicht mehr ausreicht.

#danke schön

liebe Grüße aus Oberösterreich senden

Susi + Johannes (* 28.10.2005- heut 4 Monate)
#huepf


Beitrag von wdreamprincess 28.02.06 - 09:33 Uhr

Hi Susi,

erstmal gilt je länger Johannes nur Milch bekommt, desto besser.
Die Gläschen ab nach dem 4. Monat könntest du jetzt schon geben, aber ich würde warten, bis Johannes die Milch alleine nicht mehr reicht.
Bei Fynn ist das jetzt langsam soweit, deswegen fangen wir wahrscheinlich nächsten Samstag mit Brei an, dann ist er 5 Monate und fast 2 Wochen.

LG,
Denise + #baby Fynn (*21.09.2005)

Beitrag von powergirl3007 28.02.06 - 09:34 Uhr

Hallo Susi,

also "Nach dem 4. Monat" heißt wirklich, wenn der 4. Lebensmonat vollendet ist.
"Ab dem 8. Monat" heißt demnach, Anfang des 8. Lebensmonats.
Ich habe zum Beispiel mit der Beikost erst mit 6 Monaten angefangen. Unsere Maus ist immer noch von ihrer Flasche satt geworden und mit 6 Monaten ist der Verdauungsapparat der Kleinen besser ausgereift als erst mit 4 Monaten.
Wenn dein kleiner Mann noch satt wird, würd ich noch warten, aber das muss jeder natürlich selbst wissen;-)
Hoffe, ich konnte dir helfen!

LG
Jenny & Isabel, die abends immer noch ihr Fläschchen bekommt und kein Abendbrei mit 10 Monaten:-D

Beitrag von naffter 28.02.06 - 11:53 Uhr

Hallo Susi, also unsere Hebamme in der Stillberatung hat uns erzählt, dass es gesetzlich vorgeschrieben ist, dass auf den Gläschen erst "ab dem 4. Monat" drauf stehen darf, ansonsten würde da bestimmt auch "ab dem 1. Monat" draufstehen, damit sie mehr von dem Zeug verkaufen #augen. Also mich hat das ziemlich geschockt, weil man doch irgendwie davon ausgeht, dass es eine echte Empfehlung ist. Naja, ich würde bis zum 6. Monat warten bzw. bis zu dem Moment, wo dein Kind Interesse an dem "echten Essen" zeigt.
LG NAff