Hallo, April mammi´s.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tweetyy1985 28.02.06 - 09:12 Uhr

Hallo, April mammi´s.
Wie geht es euch denn so?
habt ihr auch manchmal schpon die schauze voll und wollt die Murmel die ihr vor euch herschiebt los werden?#hicks könnt euch weder noch alleine die socken oder die Schuhe anziehen? könnt nachst nicht mehr richtig schlafen weilihr nicht wisst wie ihr euch drehen und weden sollt und wenn ihr dann eingeschlafen seit, müsst ihr auf´s Klo?#gaehn
Oder habt ihr auch, das der Bauch, in regelmäßigen abständen ( 5mal in der Std) hart wird?
und Schmerzen, in der linken Leisten gegend habt? #heul
Habt ihr schon alles für das Baby zusammen, müsst ihr noch besorgungen machen?
Klinikkoffer, ist der schon gepackt?

Ihr seht hab ne Menge Fragen, die auch schön >Fleißig beantwortet werden. #freu

#liebdrueck und ne schöne Kugelzeit
#kuss

Tweetyy& Niklas Inside 35. SSW

Beitrag von sunny_july 28.02.06 - 09:23 Uhr

Guten Morgen!!!

Also, mir geht es total beschissen. Ich habe absolut keine Lust mehr. Ich will diesen Bauch endlich wieder los werden... Kann nicht mal mehr meine Füße sehen #heul
Aber meine Socken und Schuhe kann ich schon noch alleine anziehen... #freu
Ja ja und den Rest kenne ich auch. Eine Nacht durchschlafen geht gar nicht mehr. Links oder rechts, ich habe keine Ahnung mehr... Obwohl nachts auf Klo muss ich gar nicht wirklich oft. Manchmal, aber nicht immer. Ich habe seit ca. 2 Wochen dauernd Senkwehen und ständig Rückenschmerzen. Das ist auch nicht schön #schmoll
Zudem bekomme ich von meinem Freund kein Verständis mehr für mein dauernd wechselndes Gefühlschaos... Ganz ehrlich??? Ich bin froh, wenn alles vorbei ist und das Kind endlich da ist...

LG sunny_july und baby (36. SSW)

Beitrag von emily1111 28.02.06 - 09:29 Uhr

Guten Morgen Tweety!

*meld*#freu

Ich kann dir bis auf die 2 Fragen betreffs Leistenschmerzen und Wehen alle Fragen mit ja beantworten. Wehen hab ich zwar auch schon aber nicht so oft. Dafür hab ich tolle Wassereinlagerungen in den Beinen #schmoll
Meine Beine sehen aus wie die eines Einjährigen, schön rund und Knöchel hab ich auch keine mehr.
Ich wäre froh wenn schon April wäre, hab nämlich keine Lust mehr, die Nächte sind ewig von den Tagen ganz abzusehen.
Morgen hab ich wieder einen FA-Termin, bin ja mal gespannt was er zu meinen schlanken Füsschen meint .

Ich wünsch dir auch noch ne schöne #schwanger.

Liebe Grüße

Carmen, Tristan 2,5J. + Tarja inside 35. SSW

Beitrag von janklu 28.02.06 - 09:26 Uhr

Hallo Tweety,

bin Ende dieser Woche in der 34.SSW und ganz ehrlich - ich mag nicht mehr. Zum einen stört die Plauze doch langsam, zum anderen kann ich diese Schwangerschaftskleidung nicht mehr sehen :-(
Heute habe ich aber insgesamt gesehen keinen so guten Tag - wie gesagt bin es leid...
Nachts kann ich relativ gut schlafen. Mittlerweile muß ich nur noch einmal die Nacht auf die Toillette #augen
Schuhe anziehen wird immer schwerer. Die Babysachen haben wir jetzt zusammen, Freitag wurden auch die Möbel geliefert. Hast Du alles beisammen?
Bin momentan hin- und hergerissen. Auf der einen Seite freu ich mich total auf den Wurm #freu , auf der anderen Seite kriege ich eine Krise: wie wird es werden? bin ich schon so weit? Wir sind immer viel gereist - wie wird es jetzt werden? Hast Du auch solche Gedanken? Habe jetzt 9 kg zugenommen. Wieviel hast Du?
LG, janklu mit Babylein

Beitrag von tweetyy1985 28.02.06 - 09:37 Uhr

Ich freue Mich auch voll total, auf dem Wurm. aber will auch wieder schlank sein. und meine normalen klamotten anziehen. :-)
An Baby sachen usw. habe ich alles zusammen es fehlt jetzt nur noch das Ki Zimmer, was wir am WE fertig machern werden.
9 Kg nur ??? #schock
habe fast 25 Kg zugelegt. und nen Bauchumfang von 115 cm. ....

Beitrag von janklu 28.02.06 - 15:47 Uhr

Ich weiß, aufgrund des Gewichtes brauche ich mich nicht zu beschweren, aber wer weiß wieviele Kilos der Wurm in den letzten Wochen jetzt noch zulegt...
Bauchumfang habe ich noch gar nicht gemessen - werde das mal die Tage nachholen....

Beitrag von minnjamin 28.02.06 - 10:19 Uhr

Hallo tweety und alle anderen April Mamis!

Oh mein Gott, was habe ich getan, das ich (bis jetzt) von all diesem Leid verschont geblieben bin. #kratz

Schnauze voll wegen einer zu großen Plauze?
Hmm, mein Bauchumfang beträgt 90 cm bei gerade mal 4 kg Zunahme und ich hunger nicht oder bin nicht wirklich die Schlankste (Startgewicht 63 kg bei 1,65 m)!
Also klappen auch alle normalen Dinge wie Socken oder Schuhe anziehen im bücken oder mit hinknien ganz gut.
Der Doc sagt n Riese wirds nicht, aber ist alles ok mit dem Baby.

Nachts durchschlafen klappt auch - werde nur einmal wach, wenn ich mich aus den Armen meines Mannes winde um auf meine Seite zu krabbeln. ;-)
Im Übrigen schlafe ich auch noch ganz gut auf dem Bauch - naja, nicht ganz - so n Ding zwischen Bauch und Seite! Ist jedenfalls prima für den Rücken.

Für Pipi steh ich nachts nicht auf - das weiß meine Blase ganz genau und ist mir auch immer treu geblieben und traut sich nicht im geringsten dies zu ändern. Ich habe ihr erlaubt sich nach frühestens nach 8 Stunden zu melden und mich sanft zu wecken. :-p

Habe schon vor Ewigkeiten alle Babysachen zusammen gehabt - als ich erfahren habe das wir ein Mädchen bekommen, mittlerweile gibts da nur ein Problem, der Doc will sich auf einmal (bzw. bei jedem FA-Besuch ist es was anderes) nicht mehr so genau festlegen!
Hmmm, naja, ist aber auch viel neutrales also unser Baby muß als Bub nicht in pink rumlaufen! #freu

Das mit dem Hartwerden des Bauches kenn ich ja nun wirklich mal, finde es aber nicht bedenklich oder schmerzhaft - ich glaube die Geburt wird heftiger ;-)

Gegen Rückenschmerzen geh ich Schwimmen, das hilft super und ist absolut entspannend!

Sorry, ist ein bißchen lang geworden und ich will auch nicht angeben, sondern nur mal demonstrieren das es auch anders geht - Mutmachen für alle, die vielleicht nochmal schwanger werden! #huepf

Viel Spaß euch "armen geschundenen" Kugelbäuchen trotzdem noch und glaubt mir - unser Baby läßt uns im April all diese Leiden ganz schnell wieder vergessen!

Ciao, Elvira + ? #ei 34+1

Beitrag von tagesmutti.kiki 28.02.06 - 13:50 Uhr

Hi,

also ganz so besch... wie dir geht es mir nicht. Aber ich bin in einem absoluten Gefühlschaos gelandet. meine Freude hält sich warum auch immer irgendwie in Grenzen, meine Stimmung ist ganz unten angekommen. Dabei kann ich jede Nacht durchschlafen, muss nicht aufstehen um zur Pipibox zu gehen, habe weder Ischiasschmerzen noch Sodbrennen, aber mich nervt alles.

Schuhe zumachen geht nur wenn ich irgendwo sitze, Umstandsmode kann ich schon lange nicht mehr sehen. Essen schmeckt nicht mehr, dafür trinke ich endlich so wie ich es soll. Lainie tritt auch angenehm das einzigste was ich derzeit genieße.
Es ist alles fertig für die kleine Maus. Meine Kliniktasche muss ich noch zu Ende packen aber das kann ich in ein paar Wochen machen. Das nötigste ist drin.

Wenn ich nur wüsste ob meine Laune nochmal besser wird. Vielleicht liegt es daran das ich bis zum ET arbeiten muss, da mir leider kein Mutterschutz zusteht#kratz keine Ahnung aber es nervt mich selber schon tierisch.

na was solls.

Bis denne und LG KiKi und Lainie Melia Elin SSW 31+6

Beitrag von akak 28.02.06 - 14:13 Uhr

Hallo,
die Nase voll habe ich nur vom Sodbrennen und davon, dass ich nicht wirklich lange laufen kann ohne Rückenschmerzen zu bekommen.

Ansonsten finde ich es super, dass ich total ausgeglichen, gar nicht zickig und so bin. Bei den Schuhen - ich hab Schuhe mit Klettverschluß. Und bei den Socken setzte ich mich zum anziehen hin. Schwangerschaftskleidung hab ich gar keine gekauft. Mir passen meine alten Sachen immer noch - bin recht stabil und habe viele nach unten hin weit auseinandergehende Pullover oder Tunikablusen. Nur eine Strechhose hab ich mir mal in Größe 54 gekauft. Aber da kann ich immer noch ein Stückchen Bund für die restlichen Wochen auslassen (den ich abgenäht hab).

Kliniktasche ist noch nicht gepackt - werde ich aber jetzt mal in Angriff nehmen. Und ansonsten muß ich sagen, hab ich immer erst am Abend wirklich Zeit mir Gedanken um die vielen anderen Dinge wie Einrichtung etc. zu machen. Es fehlt noch das Kinderbett. Anziehsachen sind bis Größe 68 gekauft. Und ansonsten bekommt das Baby am Anfang eh kein eigenes Zimmer (ich müsste sonst meinen Bruder an die Luft setzen - aber ich finde es ganz praktisch, einen Babysitter im Hause zu haben). Dafür hats bei allen beiden Großeltern großzügige Komplettausstattung.

Arbeiten werde ich auch bis zum Schluß. Allerdings Gott sei Dank ab übernächster Woche nur noch im Büro. Daher werden mir weder die Tage, noch die Nächte zu lang. Und wir werden in den kommenden Wochen hier mal in der Wohnung die restlichen Anteile vom Büro (die sich ja doch wieder über die Zeit nach Hause in alle Zimmer verlagert haben) wieder ins Büro zurückverlagern.

Schlafen kann ich bis auf die Lagefrage ab und an ganz gut. Allerdings bin ich gespannt auf unseren Sohn. Das ist wirklich ein Punkt, wo ich ganz hippelig bin :-)

Liebe Grüße,
Anke