NMT+3 werde noch wahnsinnig !!! Wer noch ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 25067400 28.02.06 - 09:16 Uhr

Hi !

Ich kriege die Krise. Habe normalerweise Zyklus von 26 Tagen, längstens 28. Bin jetzt bei 29 T.
Irgendwie habe ich Schmerzen, anders als sonst. Tierische Magenschmerzen. Ständig ziehen rechts und links, mal fühle ich mich super, dann wieder schlecht. Habe aber ständig das Gefühl, daß Mens kommt. Ist aber nix zu sehen. Keinen Ausfluss oder irgendwas.
Einen Test mache ich nicht. Ich warte noch ein paar Tage. Kann ja auch sein, daß es sich einfach nur verschiebt. Meine Brüste schmerzen nicht, sind aber nach Aussage meines Mannes groß. Ach, welch' Elend !!! Habe ständig Bammel auf Toilette zu gehen und was zu sehen.

Lieber Gott, lass' es ein Ende geben (ein gutes natürlich !)

LG Nadine

Beitrag von steffipatrick 28.02.06 - 10:21 Uhr

Hallo!

Ja mir geht es genau so!

NMT+1 aber ich habe angst das ich die Mens bekomme!

LG STEFFI

Beitrag von 25067400 28.02.06 - 10:30 Uhr

Ja, ich habe Schmerzen es bahnt sich aber sonst gar nix an. Es ist doch grausam oder ?

LG
Nadine

Beitrag von katrinm77 28.02.06 - 11:39 Uhr

Hallo Nadine,

ich bin heute auch NMT+3. Hab normalerweise einen Zyklus von 28 Tagen. Mir geht es genauso, ich renne ständig auf Toilette und denke, jetzt kommt die Mens. Hab auch mal so und mal so Schmerzen (kann auch Einbildung sein). Naja, jedenfalls habe ich heute morgen dann einen Test gemacht: negativ. Hab aber gestern abend ziemlich viel getrunken. Auch egal, zumindest bin ich durch den Test jetzt wieder in wenig auf dem Boden der Tatsachen und dadurch wieder etwas ruhiger. ;-) Wenn jetzt die Mens kommt (was sie hoffentlich nicht tut), ist die Enttäuschung zumindest etwas geringer, als wenn ich den Test nicht gemacht hätte.

Magenschmerzen habe ich teilweise auch und dann sogar Durchfall.

Werde wohl bis zum Wochenende warten und dan ggf. nochmal testen. Im Augenblick fällt es mir total schwer, mich auf die Arbeit zu konzentrieren. Zum Glück hat mein Chef sogar Verständnis dafür - immerhin wäre er der Vater des Kindes. ;-)

Katrin

Beitrag von 25067400 28.02.06 - 11:45 Uhr

Hallo Katrin !
Witzig, mein Mann ist auch mein "Chef".
Durchfall hatte ich auch ab und zu. Außerdem habe ich echt ständig Magenschmerzen. Werde sogar nachts wach. Ich mache extra keinen Test, weil ich mir sicher bin, daß meine Mens noch eintrifft. Kann mir einfach nicht vorstellen das es geklappt haben sollte. Dieses mal hatte ich echt keine Lust und wir hatten wirklich nur 1 x #sex wärend des ES.
Ich werde noch ein wenig abwarten. Normalerweise kann ich bei meiner Mens und beim ES echt den Wecker stellen. 26 Tage längstens (gaaaaanz selten 28 T).
Na, ich hoffe trotzdem noch für uns. Vielleicht haben wir ja doch ein wenig Glück.

Liebe Grüße
Nadine

Beitrag von katrinm77 28.02.06 - 12:01 Uhr

Hallo Nadine,

bei uns wäre es auch extrem effektiv. Im fraglichen Zeitraum hatten wir auch nur einmal ein "Bettgeflüster" und das zwei Tage vorm ES (jedenfalls bilde ich mir ein, den gespürt zu haben).

Eine Welt geht nicht unter, wenn es diesmal nicht geklappt hat. War der erste Versuch für No. 2 (Nr. 1 ist jetzt knapp 2 Jahre alt) und eigentlich wollten wir noch bis Mai mit dem Üben warten, aber irgendwie konnten wir uns nicht mehr bremsen. ;-)

Mal sehen, wie das ausgeht...

Katrin

Beitrag von 25067400 28.02.06 - 12:06 Uhr

Bei uns fand es 1 Tag nach ES statt. Wäre unser 1. Kind. Habe den Gedanken schon aufgegeben, eine normal - Schwanger werdende zu sein. Damit meine ich Frauen, die bei den ersten 3-4 Versuchen SS werden.
Gehe bereits davon aus, daß ich mich auch in die Kette der Wartenden einreihen kann. Bin von Natur aus aber eher pessimistisch veranlagt - zumindest in der Hinsicht.